Ist es normal, dass ich meinen Freund ändern will?

11 Antworten

Man hat nur das Bedürfnis, jemanden zu ändern, wenn man ihn nicht liebt, wie er ist. Vielleicht liebst du nicht ihn, sondern die Idealvorstellung, die du von ihm hast?

Ich will mein Freund niemals ändern.. Wieso sollte ich das tun? Das ist doch genau der Punkt ich habe mich in ihn verliebt, weil er so ist wie er ist? Klar, habe ich dann mit der Zeit gesagt: so geht das nicht.... das musst du ändern. Aber weil es Situationen waren, wo er nicht richtig gehandelt hat und mir sowas nicht gefallen hat. Aber nicht weil ich ihn ändern will... sein Klamottenstil will ich nicht ändern, ich erwarte in jeder Beziehung Zuverlässigkeit, wenn es dabei Probleme gäbe, wäre ich mir nicht mehr so sicher über unsere Beziehung, Faulheit gefällt mir gar nicht...... besonders wenn es ständig auftritt, und und und und...

Du hast dir doch diese Beziehung ausgesucht. Niemand hat dich dazu gezwungen. Weißt du, wenn mein Freund mir im Gesicht sagen würde, dass er mich ändern möchte.... dann würde es für mich keine Zukunft mit diesem Mann geben! Denn man soll sein Partner auch akzeptieren sowie er ist, und ihn nicht wie man ihn gerne hätte, verändern!

Also toll ist das natürlich nicht. Es ist normal, dass einen von Zeit zu Zeit Dinge am Partner nerven. Wenn du aer schon merkst, dass du unglücklich damit wirst, versuch es doch mal mit reden. Man sollte niemanden ändern, das würdest du andersrum ja auch nicht wollen. Erzähl ihm einfach, womit du Probleme hast und sag ihm, dass du ihn eigentlich ja nicht ändern möchtest. Vielleicht gibts ja einen Kompromiss, eventuell findet er ja auch Sachen an dir nicht so gut. Gib ihm die Möglichkeit, sich zu ändern, bevor du einfach Schluss machst. Das ist nur fair.

Was möchtest Du wissen?