Ist es normal dass der Physiotherapeut wie ein Freund zu einem ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meinst du einen Physio- oder Psychotherapeuten?
Dutzen ist immer bei sowas normal. Aber ein Physiotherapeut sollte keine privaten Dinge fragen können sich damit beschäftigen das deine Körper und deine Gelenke funktionieren.
Ein Psychotherapeut sollte an sich aber für deinen privaten Sachen und für dein Buch und alles mögliche interessieren, um deine Psyche, um deine Seele, reparieren zu können und um dir helfen zu können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toender161095
30.10.2015, 02:30

Physio meine ich

0
Kommentar von Snowfire01
30.10.2015, 11:49

also einer, der Bewegungsübungen mit dir macht

0

Nun ich bin mit meinen Physiotherapeuten alle per Du und es haben sich über sie Jahre hinweg auch tolle Freundschaften daraus entwickelt. Ist doch nichts veebotenes... Du brauchst Dir kein schlechtes Gewissen oder ähnliches zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gewisse Leute sind zu distanziert, andere hingegen zu kollegial. Allerdings ist das alles subjektiv, da du ja schliesslich entscheidest, ob er dir zu nah oder zu weit weg ist. Fühlst du dich unwohl dabei, dann ergreife Massnahmen, ansonsten schau mal weiter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist normal - manche Physiotherapeuten bekommen auch bedeutend mehr zu hören, als ein Pastor im Beichtstuhl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist auch teil der Behandlung und sein Beruf. Dein Finanzberater ist auch sehr nett zu dir wenn es um deine Verträge mit der sparkasse geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht? Wer schreibt euch beiden keinen freundschaftlichen Umgang vor? Du fühlst dich doch damit wohl, so wie ich dich verstanden habe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?