Ist es möglich ein Boden zu reparieren?

 - (Technik, Technologie, Bodenarbeit)  - (Technik, Technologie, Bodenarbeit)  - (Technik, Technologie, Bodenarbeit)

7 Antworten

Ich glaube nicht, dass man das reparieren kann. Nur erneuern; besonders bei der Beschädigung auf dem ersten Bild.

Für´s nächste Mal: Es gibt Untersetzer für Möbelfüße, die den Druck auf eine größere Fläche verteilen, dann werden die Abdrücke nicht so tief und der Boden "erholt" sich evtl. nach ein paar Tagen.

Zum 2. und 3. Bild: Man sollte die Damen mit den Pfennigabsätzen immer in Bewegung halten und nicht in der Ecke abstellen, dann gibt´s keine Dauerdruckstellen. ;)

Sind keine Absätze...es ist der Coutschtisch, mit kleinen Plastik Füsschen.

0

Das sieht übel aus.Hab´ich eine Ahnung? Nein, aber eine Idee. Betriffene Stellen mit einem normalen Föhn (Keine Heißluftpistole) erwärmen und hoffen, das sich das Material wieder in die Ursprungsform zurück zieht. Allerdings bezweifle ich aber, das dies optimal funktioniert.

Und dann wäre da noch die wirklich richtige Beschädigung...........................

Der Aufwand wäre meiner Meinung auch zu groß. Du hast zwei Möglichkeiten - entsorgen und neu kaufen oder einen Teppich kaufen.

Das ist mit Sicherheit kein Vinylboden, der wäre viel härter, sondern Linoleum; wenn das einmal hinüber ist, kann man nichts mehr reparieren

der Belag ist hin - mir scheint das ist ein minderwertiger Belag dass der solche Abdrücke hinterlässt. Der muss ausgetauscht werden.

Was möchtest Du wissen?