Ist es in Emmertsgrund gefährlich? (Heidelberg) (KURDO)

5 Antworten

Emmertsgrund ist ein ganz gewöhnliches Viertel, das man füher wohl als "Arbeiterviertel" bezeichnet hätte. Nicht gefährlicher als andere Stadtviertel auch.

Bushido kommt übrigens nicht aus Berlin, sondern ist ein libanesischer Kleinkrimineller, der sich bisher um die Ausweisung gedrückt hat.

Bushido soll aus Deutschland raus und sein dummer Mafia Abou Chaker Clan gleich mit. Das sind alles komplette Vollpfosten die nichs in der Birne haben außer Kriminellen Schrott.

Danke für die Antwort ;)

0

Ich bin hier aufgewachsen und kann sagen: Nein! Emmertsgrund ist null gefährlich. Gut, ich wohn jetzt auch nicht in der Passage, die als das "Ghetto" bezeichnet wird, dennoch ist es auch dort keineswegs gefährlich! Kurdo übertreibt ein wenig ;)

Verdammt, nein ist es nicht... Es ist kein ort in deutschland gefährlich nichtmal hamburg oder frankfurt des sind alles wannabe gangster du solltest dich vor compton hüten oder watts oder inglewood aber doch nicht vor deutschland... Deutschland hat keine ghettos ich sage des aus erfahrung ich kenne viele in deutschland sind alles wannabes und wenn du bushido als lutscher bezeichnest warum hörst du kurdo? Zwar sind beide schlecht aber bushido ist deutlich besser als kurdo

Du bist genau wie ich ich bin auch nur Kurdo Fan wie schön, ass es kurdo gibt alter <3

Wenn du dich mit den falschen Leuten anlegst ist es überall Gefährlich !

sch**ss drauf ich bleib Ghetto verstanden? gefährlich sein ist immer krass

0

Was möchtest Du wissen?