ist es heutzutage normal enn kinder den eltern nicht zum 40.hochzeitstag gratulieren

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habt ihr in den letzten Wochen darüber geredet, daß bald der 40. Hochzeitstag ist? Wenn meine Eltern mich nicht darauf "stupsen" würden, dann wüßte ich das von alleine leider auch nicht. Wenn sie nicht rechtzeitig darauf aufmerksam gemacht wurden, dann wußten sie es schlichtweg einfach nicht und meinen es daher auch nicht böse!! Meinen herzlichsten Glückwunsch, liebe vollimleben, und genießt das Abendessen heute. :-)

Jetzt mal ganz im Ernst: welches Kind weiss schon, wann die Eltern geheiratet haben? Und selbst wenn sie es wissen: das ist keine Sache der Kinder. Wenn man eingeladen ist um die silberne, grüne oder urane Hochzeit zu feiern, ist das etwas anderes, aber so? Ich denke, dass man sich darüber nicht aufzuregen braucht.

Der Hochzeitstag ist ein Ding der Eltern, nicht der Kinder, genauso, wie der Muttertag ein Ding zwischen er Mutter und ihren Kindern ist.

Es ist natürlich nett, wenn die Kinder sich auch daran erinnern, ich sehe dieses Datum aber nicht als "Pflichtdatum" an. Außerdem ist der Tag noch nicht vorbei und wer weiß, vielleicht kommt ja noch was!

Von dieser Seite jedenfalls schon mal herzlichen Glückwunsch und Gratulation, daß Ihr es so lange ausgehalten habt!

Seh ich auch so

0

Würde es nicht so eng sehen. Auch unsere 3 Kinder haben nie an unseren Hochzeitstag - auch nicht den 40. - gedacht. Wenn wir etwas später gesprächsweise unseren Hochzeitstag erwähnten, waren sie peinlich überrascht, gratulierten uns herzlich und das wars dann. Habe überlegt: An den Hochzeitstag meiner Eltern habe ich auch nie gedacht! Das gute Verhältnis zu den Kindern wird sicherlich von wichtigeren Dingen geprägt. Auch von mir herzlichen Glückwunsch und noch einen schönen Tag mit Deinem ehemaligen Freund!

Tja das kann ich verstehen, das du jetzt etwas deprimiert bist. Aber vermutlich wussten es deine Kinder nicht - oder haben es einfach vergessen.

Hier muss ich leider zugeben, dass ich auch schon den eigenen Hochzeitstag vergessen hatte.. Da war allerdings so viel beruflich bei meinem Mann los (Mobbing oder vielmehr Bossing - endlose Schikane von der Chefin) das wir beide diesen tollen Tag vergessen hatten.

Wie wäre, es wenn du deine Kinder einfach darauf ansprichst und offen frägst, ob sie diesen tollen Tag nicht gemeinsam mit euch nach feiern wollen??

Was möchtest Du wissen?