Ist Englisch oder Mathe wichtiger für (ein) Informatik(-Studium)?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mathe ist sehr wichtig, weil du es in nahezu jedem Semester hast! Und das ist hohes Niveau. Von daher ist es klug in Mathe keine Niete zu sein (vor allem in der Infinitesimalrechnung!!).

Englisch sollte man schon können. Man muss jetzt kein Profi darin sein, aber ein wenig sollte man schon wissen, weil die meiste Dokumentationen nun mal auf Englisch geschrieben sind.

Für Hilfe kann man bei Englisch immer noch in einem Wörterbuch nachschlagen. Bei Mathe muss man es aber KÖNNEN.

Glaub mir ich weiß wovon ich rede....50% der immatrikulierten Studenten waren spätestens nach dem 4. Semester wieder exmatrikuliert. Hauptgrund: Mathe!

Mathe ist verdammt wichtig!

Danke für den Stern! :-)

0

Als Wirtschaftsinformatik Student kann ich dir dazu Raten definitiv Mathematik als Leistungskurs zu wählen. Die Informatik kommt ohne Mathematik nicht aus (wie bei vielen anderen Studiengängen ebenso), somit ist es förderlich schon vordem Studium die Fähigkeiten in Bezug auf mathematisches Denken etc. zu fördern.

Englisch sollte man dennoch nicht vernachlässigen, dies ist die "Muttersprache" in der IT, aber meiner Meinung nach kann man die Kenntnisse dort wesentlich leichter nebenbei aneignen (Filme/Serien auf englisch ansehen, Fachliteratur auf englisch lesen,...)

Für das studium ist es per se egal, was du als Leistungskurs wählst. Aber die Fähigkeiten, die du in Mathe erlernst, die können dir deutlich weiterhelfen. In jedem technischen Studiengang hat Mathe eine riesen Bedeutung und du wirst einige Mathematische Fächer zu bestehen haben. Von daher mein Tipp ganz klar: MATHE! Englischkenntnisse kannst du in einem Auslandssemester, oder bei einem anderweitigen Auslandsaufenthalt genauso erlangen! Bei Mathe ist das schwerer, eine reise ins Matheland ist zwar durchaus möglich, aber aufwendiger ;-)

Mathe brauchst dringender. Alle befehle hast du irgendwann auswendig gelwrnt. Kannst ne schleife zb auch pupsnase nennen, aber die logischen Gedanken und Beziehungen müssen passen und dafür ist mathe sehr hilfreich. 

Nimm Mathe. Das Englisch, was du in der Oberstufe hast, hilft dir in Informatik auch nicht viel weiter. Die nötigen Vokabeln kann man sich auch während dem Studium aneignen.

Was möchtest Du wissen?