Ist eine Fußbodenheizung unangenehm für Hunde?

8 Antworten

Das kann ich mir nicht vorstellen das das für den hund unangenehm sein soll. Also mein Pekingese klemmt sich für sein Leben gerne unter die Heizung. Sieht immer wieder zum schießen aus.

Ganz klar: ja! Unangenehm. Hatten nichtsahnend eine Fußbodenheizung im Flur eingebaut, habe sie nur einmal benützt, der arme Hund war die ganze Nacht am hecheln!

Also, unsere Hunde lieben die Fussboden-Heizung. Beide Hunde kommen allerdings von Lanzarote und lieben Wärme allgemein. Meist springen sie sogar von ihren weichen Kissen, um sich direkt auf den Teppichboden über der Fussboden-Heizung zu legen. Ich muss allerdings zugeben, dass wir die Heizung nicht über Gebühr erwärmen.

also unser Hund wurde 15 Jahre mit Fußbodenheizung ;-) ich weiß ja nicht wie heiß ihr den Boden heizen wollt, aber bei uns war es angenehm war aber nicht heiß an den Füßen und somit hat unser Hund mit schwarzen langem Fell auch nicht gelitten..

Ich schätze mal, dass das auf jeden hund ankommt. Meiner legt sich gern auf die wärmeren stellen der fußbodenheizung, und wenn es ihm zu warm wird, einfach woanders hin. War scheinlich kommt es auf jeden Hund, Herkunft, Felllänge, Gewohnheit und eigene Bedürfnisse des Hundes an. Aber schaden tut es bestimmt nicht, weil man sie zur not ausmachen kann und er sich einfach woanders hinlegen kann

Was möchtest Du wissen?