Ist eine Fleece Jacke warm genug für den Winter?

 - (Mode, Beauty, Style)

10 Antworten

Ich habe mir so eine Fleece Jacke letzten Winter gekauft. Da ich an der Adria lebe, war sie eine lange Zeit für den Winter durchaus zu gebrauchen; als ich aber mit meiner Studiengruppe zur Weihnachtszeit nach Graz gefahren bin, bin ich fast erfroren und hollte mir eine schlimme Erkältung ein. Also würde ich dir von dieser Jacke eher abraten.

Die Jacke ist schön. keine Frage.. Aber für den winter ist sie nichts. vieeeel zu kalt. Du kannst sie dir ja als Übergangsjacke kaufen, für den herbst. Aber danach würde ich dann doch lieber einen richtigen Mantel oder halt eine Jacke anziehen

Fleece reicht in einem wirklich kalten Winter nicht.

KOMPLIMENT, modisch, aber mir wäre es zu kalt. sieht aber toll aus, aber nicht tragen wenns schneit! Abfrier-alarm!

Für den Winter ist diese Jacke nichts.
Eine Fleece-Jacke hält vielleicht ein bisschen warm ,
aber nicht bei so einer Kälte wie im Winter.
Und bei Polyester ist es eher so,
dass man schwitzt.
Für den Winter würde ich dir eine Daunen-Jacke empfehlen.
Daunenfedern geben sehr gut warm.

Was möchtest Du wissen?