Ist eine Ehe in der Moschee i Deutschland anerkannt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ehen sind in Deutschland nur anerkannt, wenn man von einem Standesbeamten getraut wird. Alles andere hat vor dem Gesetz keine gültigkeit.

Genau! Eine Bekannte von mir hat nur in der Moschee geheiratet, gilt aber offiziell nach wie vor als ledig! Es ist also eine schöne Zeremonie, hat aber keinerlei rechtliche Konsequenzen oder Vorteile.

Kann man machen, man kann's aber auch lassen.

0

Ob du in einer moschee, kirche, höhle, zuhause, oder auf der toilette heiratest ist total egal. Es gilt nur dass du auf das Standesamt gehst und eine Ehe eintragen lässt.

Am besten ist nicht zu heiraten. 

0

hier in Deutschland muß immer auch standesamtlich geheiratet werden. Eine Heirat in einer Moschee reicht hier nicht aus. Auch eine Heirat von Christen in einer Kirche reicht nicht aus. Es hat also nichts mit einer Religion zu tun.

kirchliche ehen sind unrelevant, es muss standesamtlich geheiratet werden, aber selbst da sind nicht aus jedem land die ehen anerkannt...welche, weiß ich nicht

in welchem land heiratet ihr? man bekommt doch immer eine urkunde und die muss hier eingereicht werden. der ORT steht ja gar nich drauf

Seit wann ist eine Kirchliche Heirat pflicht?

0
@TheDramatic

Eine kirchkiche Heirat ist nicht Pflicht! Die standesamtliche schon.

Wie es allerdings bei Ehen ist, die im Ausland geschlossen wurden weiß ich auch nicht. Da gilt wohl das Gesetz des jeweiligen Landes und ob die geschlossene Ehe dort staatlich anerkannt wird.

0

Was möchtest Du wissen?