Ist ein Schweizer hier bzw. kennt sich jemand mit "Schweizer Franken" aus?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die 1,2, 5, 10 und 20 Rappen wurden seit jeher (d.h. 1850) in der für uns normalen Ausführung als Kehrprägung ausgegeben. Die damaligen Silberstücke 1/2, 1, 2 und 5 Franken wurden ab 1850 bis 1981 als Wendeprägung (Vorder- gegen die Rückseite um 180 Grad gedreht) ausgeführt und erst seit 1982 ebenfalls in Kehrprägung. Die gefragte 1-Frankenmünze von 1969 ist somit keine Besonderheit, sondern auch heute noch normales Schweizer Zahlungsmittel im Wert von ca 60 Cent.

versuchs mal auf wikipedia.de wenn du dort schweizer franken eingibst. vielleicht steht dort dazu was.

o.k. Vielen Dank

0

ImGampi ist schweizer.(glaub ich) Wenn nich dann guck hier http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_Franken

o.k. Vielen Dank

0

5 rappen, 10 Rappen 20 Rappen werden zur gewendet. 1/2Fr ( Wohlgemerkt es sind keine 50Räppler) und 1Fr werden über den oberen oder unteren Rand gewendet. 2 Franken udn 5 Liber kann ich dir im Moment, weil nicht gerade jetzt im Prtmonnaie nicht sagen.

o.k. Vielen Dank

0

Ist immer so....die Schweitzer ham`s erfunden

o.k. Vielen Dank

0

Stimmt, von Ricola. Ostrichfan.:-))

0

Was möchtest Du wissen?