Ist dies bei der Mauser (Wellensittich) normal?

Bild 1 - (Wellensittich, Mauser, federfreie Stellen) Bild 2 - (Wellensittich, Mauser, federfreie Stellen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist vollkommen normal. Gerade bei einer Mauser können kahl wirkende Stellen am Kopf entstehen. Das, was man herauswachsen sieht, sind die sog. Federscheiden. Platzen diese auf, kommt die neue Feder zum Vorschein.

Btw: der Welli hat eine schöne blaue Gefiederfarbe :)

okay vielen dank =)

danke wegen dem mit der farbe. xD er ist auch ca. 1 1/2 köpfe kleiner als unser "reiner" grüner welli. liegt vielleicht daran dass er ein mischling zwischen den grünen und blauen wellis ist. XD

0
@FunkelnderStern

Auch bei Wellis gibt es Größenunterschiede. Bei Wellis unterscheidet man grundsätzlich zwischen Hansi-Bubis, Halbstandards und Standards bzw. Schausittichen. Hansi-Bubis sehen der Wildform am ähnlichsten, während die anderen Gruppen schon um einiges größer sind und auch sonst noch andere Merkmale aufweisen. Jedoch gibt es auch innerhalb dieser Gruppen Größenunterschiede. Hat also nichts mit Farbmischlingen zu tun ;)

0

das sind die neuen federn die man schon sieht. bei uns hat das auch nicht jeder vogel

Was möchtest Du wissen?