Ist die Querflöte Jupiter 511 E II gut und mit einer Yamaha der gleichen Preisklasse vergleichbar?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir vor einigen Jahren eine neue Flöte gekauft und bin noch immer sehr zufrieden.

Ich durfte in dem Musikgeschäft eine Yamaha, eine Jupiter und eine Pearl für einen Nachmittag ausleihen. Bin dann damit zu meiner Flötenlehrerin gegangen und habe alle dort ausprobiert. Es ist ja eine sehr individuelle Geschichte, jeder hat einen anderen Ansatz und eine andere Technik. Bei mir kamen die Töne am leichtesten und schönsten mit der Jupiter, deshalb habe ich sie genommen und es bis heute nicht bereut.

Markennamen alleine besagen nicht viel, das Instrument muss zu einem passen. Am besten wäre es, wenn du dir wirklich Zeit nimmst und die Flöten in Ruhe testest. Qualitätsmäßig sind die Unterschiede in derselben Preisklasse sehr gering.

Gut zu wissen, dann schaue ich mir die Flöte an. Sie ist gebraucht und ich werde auch meine jetzige zu dem Termin mitnehmen. Zurzeit spiele ich auf einer Viento und die war schon in der Werkstatt, da sich die Halterung der Daumenklappe vom Rohr gelöst hatte. Das wurde zwar angelötet, aber jetzt zeigt die andere Seite der Halterung Risse. Leider steht mir nicht so viel Geld zur Verfügung daher geht nur gebraucht, was mich ärgert, da ich eigentlich auf eine andere Flöte sparen wollte.

Meine Jupiter ist inzwischen 5 Jahre alt und hat noch keine Mängel gehabt. Probiere sie und wenn sie dir liegt, wirst du sicher keinen Fehler machen. :-)

0

Meine Meinung: Vom Preis- / Leistungsverhältnis her gibt es nichts besseres als Yamaha. Meine Yamaha Querflöte ist das Einstiegsmodell, mittlerweile mehr als 20 Jahre alt und war nur ein paar Mal beim Nachregulieren, wobei einmal ein paar Polster gewechselt wurden. Ich kenne auch Jupiter, die wurde mir von der Blasmusikkapelle zur Verfügung gestellt, die ist relativ bald verschlissen.

Das ich echt schwer, weil ich jetzt zum zweiten Mal höre, dass die Jupiter bei der Mechanik eine Schwachstelle hat, so wie meine Viento, die ich besitze.

0
@MiraElfberg

Ich weiß, dass Jupiter früher tatsächlich ein Qualitätsproblem hatte. Meine Flötenlehrerin sagt aber, die wären mittlerweile genauso gut wie die anderen.

Kommt sicher auch darauf an, wie alt die gebrauchte Jupiterflöte ist.

0

Ist die Nuvo students Flute empfehlenswert?

Ich habe einmal im Internet nach Querflöten gesucht, weil ich vor kurzer Zeit einen 2-jährigen Querflötenkurs beendet habe, und damit musste ich auch die geliehene Flöte wieder zurückgeben. Da ist mir dir Nuvo ins Auge gefallen, doch ich war erst skeptisch, weil sie für eine Querflöte sehr günstig ist, besonders mit den beigefügten Dingen. Auf anderen Seiten hat sie sehr gute Bewertungen bekommen, und deshalb bin ich mir unsicher. Ist sie auch gut, wenn man nicht mehr so klein ist und auch nicht mehr lange ein Anfänger? Weiß vielleicht jemand, wie sie im Vergleich mit einer Flöte aus Neusilber oder so klingt? Klingt sie gut, oder eher weniger? Wäre schön, wenn jemand mit etwas Erfahrung mit der Nuvo, aber auch mit Querflöten generell antworten könnte.

...zur Frage

Querflöten- Kauf

Hi :) Ich spiele jetzt schon seid 7 Jahren Querflöte und hab immer noch mein erstes Modell. Ich würde mir aber gerne eine neue kaufen, da ich Abitur in Musik damit machen muss. Jetzt hab ich leider nur keine Ahnung welche Querflöten gut sind und auch nicht so teuer wären? Vielleicht kennt sich ja jemand von euch aus oder kann mir seine Erfahrungen schreiben. Preisklasse 1.000- 4.000 € Danke schonmal :)

...zur Frage

Yamaha YFL 211 S II oder Pearl NS 600 E kaufen?

Ich stehe vor einem Problem und zwar möchte ich mir meine neue Querflöte anschaffen. Entweder eine Yamaha YFL 211 S II auf der ich das Spielen auch gelernt habe.. Oder eine Pearl NS 600 E welche mir nicht bekannt ist aber einen Vollsilberkopf hat..

Bin Dankbar für die Hilfe!!!

...zur Frage

Schlagzeug oder E-Bass?

Ich kann mich nicht wirklich für eins der beiden Instrumente entscheiden. Spiel schon länger Querflöte glaub aba nicht das eins der beiden Instrumente dadurch leichter zu lernen is. Schlagzeug is ja wirklich nur ein rythmus instrument, da kann man mit e bass dann doch noch ein wenig melodie spieln oder? Habt ihr Erfahrungen? welches instrument ist leichter zu lernen? was macht euch mehr spaß? hoffe auf Antwort :)

...zur Frage

Querflöte Ringklappen oder Geschlossenen Klappen kaufen?

Hallo, ich spiele seit 3 Jahre Trompete und bin vom klang der Querflöte beeindruckt. ich würde gerne das Instrument lernen und beim kauf kam mir die Frage, was denn der Unterschied Zwischen Ringklappen und geschlossenenklappen ist, beeinflusst es den Ton?, ich hoffe einer der Querflöten Spieler kann mir da helfen

Werde wahrscheinlich die Flöte von dieser Seite kaufen: http://www.thomann.de/de/querfloeten.html

...zur Frage

Wo kann man gebrauchte querflöten kaufen?

Hallule :)

Ich bin momentan auf der suche nach einer "neuen" querflöte, meine jetzige ist ein einsteigermodell und klingt wie aus der blechdose und wird meinen ansprüchen nach 6 Jahren nicht mehr gerecht :P

Kennt jmd. von euch vielleicht eine seriöse seite auf der man sich gebrauchte querflöten einmal ansehen kann? Ich hab leider keine 2000 € für eine neue flöte und vollsilber sollte sie eigentlich schon sein ;) Und da ich neulich von meinem lehrer eine mindestens 30 jahre alte flöte in die hand gedrückt bekommn habe (auch voll silber und sogar noch mit daumenstütze :D ) die von der klangfarbe noch super war, warum denn eine neue, teure flöte kaufen, wenn eine gebrauchte flöte auch noch gut klingt ;) Es lohnt sich leider nicht die Flötes meines Lehrers zu kaufen weil sie weder richtig deckt noch sonst irgendwas...da stimmt gar nichts mehr, verzogene mechanik usw. Da hätte ich wesentlich mehr reperatur kossten als die Flöte noch wert ist ;)

Ich würde mich freuen wenn mir jmd. einen link o.ä. von einer seite schicken kann, auf der ich eine relativ breite auswahl an gebrauchten flöten habe...kommt bitte nicht mit ebay :D Hin und wieder bekommt man da auch gute flötchen, aber bei ebay bin ich immer etwas vorsichtig ;)

LGchen und schon mal vielen dank für eure antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?