Ist die Kleidung im Winter ok?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Ja 63%
Nein 37%

20 Antworten

Wo wohnst du denn?

Ich glaube in den meisten Teilen von Deutschland wäre das viel zu viel Kleidung. Aber wenn dir schnell kalt ist, ist das OK. 

Morgens hier ca. 10 Grad C und mittags um die 25 grad C. Und manchmal halt schon ab 5 Grad das wo ich geschrieben habe -3 grad.

1
@Zockerboy24

noch, noch ist auch Herbst. Aber dann wird es im Winter auch nicht so kalt werden, dass du so viele Klamotten tragen musst. Eine Jeans, langärmliges T-Shirt und ein Pulli sollten ausreichen. Draußen natürlich noch eine dicke Jacke, Mütze, Schal, Handschuhe und gut ist

1
@einelenabitte

Aber ich mach das so, weil ich morgens mit dem Fahrrad komme, in der Schule ist es mir auch viel zu warm, seit neusten Sitze ich auch an der Voll aufgedrehten Heitzung, morgens aber brauche ich das, da sonst kalt, überlege sogar, noch ne zweite Leggings und ne. Strumpfhose mit drunterzuziehen!

1
@Zockerboy24

Dann ist es halt viel, viel zu warm im Gebäude, aber muss dann so gehen. Probier ich morgen aus.

2
@Zockerboy24

Statt der vielen dünnen schichten würde ich lieber 2-3 dicke schneeoveralls anziehen ist viel besser und bequemer

2

lauf doch rum wie du dich wohlfühlst und lass die anderen sagen und meinen was sie wollen. wenn die ein Problem damit haben, dann ist es deren problem und nicht deins! 

Dann mach ich das so:D

1
Nein

Das ist doch viel zu viel. Im Winter finde ich reicht eine dicke Strumpfhose mit einer Jeans drüber. Ein langärmliches Shirt mit nem Pullover und eine Winterjacke.

LG

Nein

Das ist für die von dir genannten Temperaturen viel zu viel. Ordentliche Schuhe und Handschuhe, das ist schon die halbe Miete.

Ja

Ja das finde ich in Ordnung.