Ist die Bewerbung für Bijou Brigitte in Ordnung oder gibt es Verbesserungsvorschläge?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

evtl. so ungefähr ??

Vorname, Name

Str. Nr.

PLZ Ort

Telefonnummer/ mobil

Firma

Str. Nr.

PLZ Ort

                                                                                                                                  Bewerbung

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit Freude bewerbe ich mich für den Aushilfsjob, den Sie in Ihrer Filiale anbieten. Bei meinem letzten Einkauf stieß ich zufällig auf Ihre Anzeige und freue mich, diese Chance ergreifen zu können, da mein Interesse für Schmuck und Accessoires sehr groß ist.

Ich befinde mich zur Zeit in der Oberstufe des Gymnasiums " bla bla " und könnte mir gut vorstellen, als Unterstützung in Ihrem Team zu arbeiten.

Im Umgang mit Menschen bin ich sehr aufgeschlossen und mir bereitet es sehr viel Freude, Kunden zu beraten und im Verkauf tätig zu sein.

An den Nachmittagen könnte ich sehr flexibel am Arbeitsplatz eingesetzt werden, auch an Samstagen und in den Ferien ist ein Arbeiten möglich im Rahmen eines Minijobs.

Über eine Rückmeldung oder eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Ort, Datum. Name

Würde meinen, daß das so ok ist, aus meiner Sicht. Aber könnte es nicht sein, daß seitens der Firma etwas in Richtung KnowHow vorausgesetzt wird. Wenn Du nur als Aushilfe angestellt wirst, wahrscheinlich für einen begrenzten Zeitraum, wird man vielleicht sich nicht so sehr mit Anlernen aus Zeitgründen beschäftigen. Ich meine, es reicht evtl. nicht, Schmuck schön zu finden seit langer Zeit. Das Gebiet "Schmuck"  besteht nicht nur aus Freundlichkeit gegenüber Kunden. Kunden wollen auch etwas beraten werden. Wie das bei der Firma abläuft, weiß ich nicht, glaube jedoch nicht, daß es sich bei den Filialen um "Selbstbedienung" handelt, bin sicher, daß einige Kunden auch beraten werden wollen. Bitte überlege, ob Du da nicht schon, vor Absenden der Bewerbung, Dir einiges überlegen kannst und das dann in die Bewerbung einfügst. Ich selbst hatte jahrelang ein Geschäft, in dem ich u.a. alten und antiken Schmuck angeboten hatte. Allerdings nicht mit Angestellten, sondern allein. So hatte ich meine Erfahrungen gemacht. Ich möchte hier keine Vorschriften erklären, sondern nur Anregungen geben.

Was möchtest Du wissen?