Ist die 10.klasse Realschule schwer?

4 Antworten

Lustig. Habe/Hatte genau die gleiche Situation. Ginge auch in Bawü auf eine Realschule und jetzt seit letztem Jahr auf ein Wirtschaftsgymnasium. Die 10. Klasse war eigentlich ganz ok nicht zu schwer und nicht zu einfach. Wir wurden finde ich sehr gut auf die Prüfungen vorbereitet und sooo schwer waren sie auch nicht. Bei uns kam glaube ich jeder durch. Ich fand vorallem die Fük schwer .. Es wurde sehr viel erwartet und obwohl wir uns sehr oft getroffen haben und Umfragen und viele Medien hatten bekamen wir eine schlechte Note. Ich hoffe die Lehrer bei dir sind nicht so unfair bei der mündlichen Prüfung. Was ich allerdings sehr bereue ist dass ich auf das wirtschafsgmyi gegangen bin. Das Profilfach ist nichts für mich. BWL und Rechnungswesen sind meine Hassfächer. Macht mir kein Spaß. Die meisten Lehrer sind einfach nur ätzend. Aber dass kann ja bei dir anders sein. Aufjedenfall hab ich schon oft überlegt abzubrechen. Also überlege dir das mit dem gymi gut. Viel Glück und sorry für die lange antwort.

Die 10. Klasse an meiner damaligen Realschule war nicht wirklich schwer, im Prinzip haben wir vieles aus der 9. Wiederholt und die Lehrer haben uns auf die Prüfungen vorbereitet. Natürlich muss man da aufpassen um das wichtigste nicht zu verpassen. Aber wenn du bisher gut durchgekommen bist schaffst du es schon. Ich hatte damals einen Durchschnitt von 1,6. Bei uns gehörte damals aber auch noch eine Projektarbeit über ein halbes Jahr dazu. Nach der 10. Klasse bin ich dann in die 11. Zum Fachabi, wenn du soweit bist wirst du merken dass es dort deutlich stressiger ist.

Îch glaube, dass ich durchgekommen bin, ohne wirklich in der Schule gewesen zu sein, aber nimm dir jetz daran kein Vorbild, es ist machbar ;)

9. oder 10.Klasse Realschule schwieriger?

...zur Frage

Wie viel zählt die Abschlussprüfung in Baden Württemberg?

Hallo, Ich gehe in die 10 Klasse einer Realschule in Baden Württemberg und möchte wissen wie viel die Note der Abschlussprüfung in Mathe zählt? Hoffe ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Von Realschule auf Gymnasium in Sachsen?

Was ist in Sachsen nötig damit ich nach der 10. Klasse in ein Gymnasium wechseln kann?

...zur Frage

Wirtschaftsgymnasium nach Realschule? zu empfehlen?

Hallo :)

Ich gehe gerade in die 10. Klasse einer Realschule und möchte danach auf ein berufliches Gymnasium gehen. Ich überlege mir gerade ob ich vll auf ein Wirtschaftsgymnasium gehen soll. Jedoch war ich meine ganze Schulzeit nicht so gut in Mathe und erst seit diesem Schuljahr bin ich plötzlich 2 Noten besser geworden. Jetzt stehe ich auf 1,8 voher auf 4,0. Was ist denn so eure Meinung? Wie ist so eure Erfahrung auf dem Wirtschaftsgymnasium?Ist es da wirklich so schwer wie viele sagen?

Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Mit mittlerer Reife auf Gymnasium?

Ich habe eine Frage. Kann man mit einem Durchschnitt( Realschule - mittlere Reife) von 3,6 ein Gymnasium der 10. oder am besten sogar der 11. klasse besuchen? Ich absolviere die Schule nach der 10. klasse und werde es wahrscheinlich nicht auf eine weiterführende Schule schaffen. Geht das? Mit diesem Durchschnitt jetzt noch auf einem Gymnasium angenommen zu werden? Am besten eben in den 11. Schuljahrgang. Komme aus Bayern.

...zur Frage

Nach der Realschule WG Voraussetzungen Baden Württemberg

Hallo ich habe vor nach der 10. Klasse (Realschule) auf das Wirtschaftsgymnasium (WG) zu gehen. Kennt ihr die genauen Voraussetzungen? Denn diese sind leider nicht im Internet zu finden. Ich weiß,dass man in den Hauptfächern einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 benötigt. Aber kann man auch mit einer 4 in Mathe auf das WG? z.B Englisch 2, Deutsch 3, Mathe 4?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?