ist der satz in der bewerbung in ordnung?

5 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren

Mit grossem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung auf Ihrer Homepage gelesen, dass Sie einen Ausbildungsplatz für eine Drogistin per 1. September 2020 anbieten.

Da ich mich schon immer für diesen Beruf interessiert habe, bewerbe ich mich gerne mit meinen beiliegenden Unterlagen dafür.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich berücksichtigen könnten und zu einem Vorstellungsgespäch einladen würden.

Freundliche Grüsse

XY

Beilagen

cvfgh

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich wünsche Dir viel Glück mit dieser Stelle! War 15 Jahre im Personalsektor tätig (Personalchefin :-)

0

Vielleicht verbindest du den ersten Satz lieber anders. Zum Beispiel: Auf ihrer Homepage bin ich auf ihre Stellenanzeige zu einer Ausbildungsstelle zur Drogisten (...) gestoßen.

LG und Viel Glück!

Das ist so eine Standardfloskel. Würde ich eher weglassen. Sie wissen ja schließlich bereits, dass Du Dich bewirbst und, dass Du Interesse hast ergibt sich dadurch ja sowieso.

Ich würde dort eher in einem Satz beschreiben, warum Du Interesse hast oder warum Du geeignet bist.

Durch Ihre offene Stellenanzeige auf Ihrer Homepage habe ich erfahren, dass sie einen Ausbildungsplatz zur Drogistin für den 01.09.2020 zu vergeben haben und möchte mich hiermit mit großem Interesse für diese Stelle bewerben

in ihrer Stellenanzeige im Internet habe ich erfahren, dass sie noch eine Drogistin ausbilden würden. Mit großem Interesse bewerbe ich mich hiermit um diese Stelle ab 01.09.2020.

Was möchtest Du wissen?