Einzelhandelskauffrau und Drogistin? Gleicher Beruf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Initiativbewerbungen (d.h. nicht als Antwort auf eine konkrete Stellenausschreibung) kannst du natürlich immer schreiben!

Natürlich sind die Chancen i.d.R. besser, wenn du dich direkt auf eine ausgeschriebene Stelle bewirbst, denn da weißt du, dass sie überhaupt jemanden suchen.

Eine Einzelhandelskauffrau ist nicht das selbe wie eine Drogistin, allerdings gibt es bei beiden Tätigkeiten viele Überschneidungen. Ob die Möglichkeit besteht, dass sie auch direkt Drogistinnen ausbilden kann dir aber nur deren Personalabteilung sagen.

Wenn Einzelhandelskauffrau für dich ausscheidet, dann bewirb dich gleich als Drogistin - die Chancen sind womöglich aber gering. Du kannst ja durchaus in die Bewerbung schreiben, dass du die Ausschreibung gelesen hast, aber speziell als Drogistin ausgebildet werden möchtest.

Ansonsten bewirb dich als Einzelhandelskauffrau. Du kannst auch als Einzelhandelskauffrau in einer Drogerie arbeiten. Umgekehrt arbeiten viele Drogistinnen hinter als als Einzelhandelskauffrauen.

das sin zwei verschiedene berufe wenn du einzelhandelskauffrau werden möchtest???? dann kannst du verschiedenen branchen arbeiten die ausbildung ist sehr vielseitig

Du kannst dich für Beides in einer Bewerbung bewerben. Wichtig dabei ist aber, das du entweder den Berufsabschluss hast oder in dem Bereich Berufserfahrung hast. Denn das ist auch im Lebenslauf und dem Anschreiben ersihtlich.

Was möchtest Du wissen?