Ist der Knoblauch im Olivenöl noch genießbar?

10 Antworten

Klingt danach, das sich irgend welche Bakterien drüber her gemacht haben (Stoffwechselprodukte -> Gas -> Zischen). Würde ich nicht mehr Essen, gerade unter Sauerstoffabschluß (wie im Öl) gedeihen einige Dinge (Clostridien) die Gift abgeben. Kann Dir ohne Labortest niemand sagen ob es genießbar ist oder nicht...

Das nächste mal die Knoblauchzehen kurz kochen, dann in Öl, in ein sauber ausgespültes Glas einlegen?

Er ist nicht nur ungeniessbar, nein, der Knoblauch verliert so auch die Wirkung gegen Vampire! Also bitte seid vorsichtig!

3

dann lass ich das lieber und folge meiner Intuition und deinem Rat.

Danke

1

Das Öl konserviert gut und muss, soll gar nicht in den Kühlschrank; kann ausflocken. Bei Zimmertemperatur bekommt es seine Konsistenz wieder zurück. Die Aromen von Eingelegtem, gehen (Öl-Auszug) ins Öl über.

Ich bewahre geschälten Knoblauch, bis zu einer Woche, einfach in verschließbaren Plastikdöschen auf und es passiert nichts. 

Für mich war das ein chemischer Prozess und heißt nix Gutes für meinen Magen und Körper.

Die Zehen lagen ja höchstens 5 Tage in reinem Olivenöl.

0
@oxygenium

Welch Unsinn! Auch Früchte in Alkohol (Rumtopf, -Rosinen, ...) lässt man bei Zimmertemperatur ziehen. Öl im Kühlschrank flockt aus, nach einer Zeit bei Zimmertemperatur, nimmt es wieder den Normalzustand an. 

Das Zischen beim Öffnen des Deckels ist temperaturbedingt. Das erkaltende Öl hat sein Volumen verringert, beim Öffnen des Deckels wird Luft zischend eingezogen.

Das Gleiche passiert,wenn Du verschlossene Plastikflaschen aus der warmen Whg. zum S-Markt transportierst: Das Luftvolumen verringert sich in der Kälte, die Flasche verknittert.

1

Möglich ist eigentlich nur, daß entweder das Glas nicht ganz sauber war oder die Knoblauchzehen (unsichtbar für Dich) verunreinigt waren.
Ich gebe die Knoblauchzehen, bevor sie ich sie in ein Glas, welches mit kochendem Wasser ausgespült wurde, max. 1 Min. in kochendes Wasser. Schütte sie dann ab, gebe sie in das vorbereitete Glas und fülle es dann mit einem guten Olivenöl auf. Der Knobi hält sich monatelang und gärt ganz bestimmt nicht.

ich habe das Glas  und die Knobis schon entsorgt.Das war mir echt zu mysteriös. 

1

Olivenöl im Kühlschrank flockt seltsam aus oder wie man es nennen soll. Das könnte eventuell die optik erklären .. muss es aber nicht :D

Wenn du dir unsicher bist lass es besser sein... probieren könnte helfen aber wenn sich da grade was entwickelt schmeckt man das vermutlich auch noch nicht raus.

Da "entwickelt sich nichts. Nach einer Stunde bei Zimmertemperatur ist das Öl wieder wie vorher.

1

Klar kann Olivenöl in den Kühlschrank. Ich zerkleinere meinen Knoblauch immer und gebe ihn in ein Glas. Dieses fülle ich mit Olivenöl auf. Wichtig dabei ist dass der Knoblauch immer gut abgedeckt sein muss. Also lieber 1 cm mehr öl reingeben. Das hält ewig. Hat bei mir noch nie gezischt.

In deinem Fall kommt es mir seltsam vor. Rein intuitiv würde ich es nicht mehr essen.

Was möchtest Du wissen?