Ist der Beruf Lokführer ein zukunftssicherer Job?

5 Antworten

Auch bei der Deutschen Bahn AG wird es in Zukunft zunehmend mehr Konkurrenz geben durch Privatbahnen, beispielsweise die Nordwestbahn und ähnliche. Einen sicheren ("lebenslangen") Job kann Dir daher auch die Deutsche Bahn AG wohl nicht garantieren können. Doch dann besteht noch immer die Möglichkeit eines Wechsels zu jenen Privatbahnen. Denn die Technik in Loks wird nie so weit fortschreiten als dass man auf Lokführer verzichten kann (genauso wenig wie auf LKW-Fahrer).

also ich hätte da keine bedenken. was die jetzt machen, ist nachholbedarf. die sünden des börsenganges und der sparpolitik haben zu einer extrem dünnen personaldecke geführt.

Du hast gefragt, ob der Beruf des Lokführers zukunftssicher ist und nicht deine Karriere bei der Bahn AG. Der Beruf ist zukunftssicher! Den Beruf als Lokführer wird es noch lange geben. Wenn ein Privatunternehmen die Strecke von der Bahn AG übernimmt, hast du selbstverständlich die Möglichkeit bei diesem Unternehmen weiterzuarbeiten. Bedauerlicherweise ist die Bezahlung meist schlechter. Es bleibt zu hoffen, dass die GDL in dieser Hinsicht den Branchentarifvertrag durchsetzen kann, damit der Lokführer bei einem Betreiberwechsel in Zukunft keine finanziellen Einbußen mehr hinnehmen muss.

da bleibe zu beobachten wie sich das mit den Fernbussen gestaltet. Die sind ja pünktlicher als die Bahn.

Und haben den Vorteil das mehrere Haltestellen in einer Ortschaft sein können.

Was möchtest Du wissen?