Ist demineralisiertes wasser das selbe wie destilliertes Wasser?

2 Antworten

Nein. Beim Demineralisieren werden die Mineralstoffe (Salze) entfernt, organische Stoffe, Bakterien und Viren bleiben drin. Beim Destillieren werden hauptsächlich auch die Mineralstoffe, der Rest in mehr oder weniger großen Anteilen, entfernt. Fast allen "Dreck", von Silikationen abgesehen, bekommt man mit Umkehrosmose raus.

Eigentlich nein. Destlilliertes Wasser erhälst du - wer hätte es gedacht - beim Destillieren von Wasser.

Demineralisiert wird Wasser himgegen meistens mittels Ionenaustauschern, da das deutlich günstiger ist.

Allerdings spricht man auch in Laboratorien häufig von dest. Wasser, obwohl es nur entionisiert ist.

Was möchtest Du wissen?