ist das ungesund? den ganzen tag nichts essen aber abends dann ganz viel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum stellst Du diese Frage? Willst Du so abnehmen? Da gibt es andere Möglichkeiten, die ich Dir gerne in einer gesonderten Mail beantworten kann.

Die Aussage vom Diät-Papst Dr. Pape dazu lautet: Morgens richtig sattessen (nur Kohlenhydrate), dann 5 Std. Pause. Mittags gibt es ein Essen, das Kohlenhydrate und Eiweiß enthält, dann wieder 5 Stunden Pause (auch keine Zwischenmahlzeit). Abends dann nur noch eiweißhaltige Lebensmittel (kein Brot). Zu dieser gesunden Ernährung gehört ein bisschen Sport dazu (Schwimme, Radfahren, evtl. Krafttraining).

Wenn Du nämlich hungerst, stellt der Körper auf Sparflamme um und verbraucht nicht mehr so viele Kalorien. Aber er baut auch Muskelmasse ab und nicht das Fett.

Auf jeden fall JA! Gerade abends sollte man eher weniger essen und morgens viel, damit der Körper Energie hat.

Ja schon. Vor allem weil man nimma drauf achtet was man isst und des dann ansetzt und der Körper des nicht verarbeiten kann! Am besten 3 Mahlzeiten am Tag und Abend keine Kohlenhydrate.

Hi, Man sollte 3 mal am Tag essen und dazwischen am besten garnichts. Aber wenn du den Hunger unterdrücken kannst und auch nichts Süßes under so isst, denk ich mal, ist das nicht bedenklich (du wirst nicht sterben) :D, aber Du solltest vielleicht versuchen morgens auch was zu essen! LG

Das ist sogar sehr ungesund. Du musst deinen Körper den gesamten Tag über mit Energie versorgen. Gerade Abend sollte man nicht unnötig fettes oder kohlenhydrathaltiges zu sich nehmen.

Hallo

Ja, dass ist ungesund. Man sollte morgens, mittags und abends etwas essen.

abends sollte man eher weniger und morgens mehr essen

Lg Micky

ja, siehe ramadan. es ist nicht normal voll den magen zu stopfen am frühen morgen, dann 17 std. nichts essen und wieder voll reinhauen. das dürfte für jeden der logisch denken kann klar sein, es ist gegen unsere biologie

das ist sehr sehr ungesund

Was möchtest Du wissen?