Ist das Kalk oder ist die Beschichtung vom Topf kaputt? (Diesmal mit Bild)?

 - (Wasser, Kalk, Topf)

5 Antworten

Handelt es sich wirklich um eine Schicht, die sich auf dem Material gebildet hat oder eher um eine Verfärbung des Materials?

Ich habe das bei einigen meiner Camping-Töpfe, dass diese sich nach zu hoher Temperatureinwirkung (Nutzung über Gas-Kocher) innen verfärbt haben, was halt am Material liegt (Aluminiumtöpfe).

Diese Verfärbungen wären in diesem Fall ungiftig und lassen sich eher nicht beseitigen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn der Topf mit Spülmittel ausgewaschen ist, kannst Du bedenkenlos noch Essen darin wärmen. Kalk, in Mengen wie er im Trinkwasser vorkommt, ist unbedenklich. 

Der Topf ist anscheinend nicht beschichtet. Versuch es mal mit Zitronensaft. Es kann auch sein, dass mit der Zeit das Metall (wahrscheinlich Aluminium) korrodiert und deshalb so fleckig aussieht.

Falls es dir beschichtung ist

Ist es eig giftig so weit ich weiß

Bin mir aber nicht ganz sicher

das ist ein Maßtopf und die haben in der Regel keine Beschichtung!

Was möchtest Du wissen?