Ist das Evolutionsmässig bedingt?


12.02.2020, 14:26

Hier ein Meme zu diesem Thema.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Das ist tatsächlich gesellschaftlich bedingt weil Frauen/Mädchen in diesem Bezug leider immer noch viel zu oft ganz anders erzogen werden als Männer/Jungs.

Man bringt ihnen sozusagen unterschiedliche Sprachen bei und erwartet dass sie sich trotzdem verständigen können.

Auch Frauen/Mädchen haben deshalb oft Probleme Männer/Jungs zu verstehen, weil sie dieselben Themen eben aus ganz anderen Interpretationen und Sichtweisen erfahren.

Danke für das Sternchen

0

Ich finde, es hat etwas mit Empathie zu tun. Allerdings ist es leichter zu sagen "ich verstehe die Frauen einfach nicht!" als sich mit den einzelnen Frauen an sich zu beschäftigen und zu verstehen, wann sie wie handeln.

Ich habe es schon oft versucht und auch oft gedacht, ich verstehe sie. Aber immerwieder verstehe ich wieder einfach gar nichts mehr...

1
@schweizerland

Das Grundproblem ist doch schon einmal, dass du von "sie" und "ihnen" spricht. So, als gäbe es ein Kollektiv an Frauen, die alle eine bestimmte Eigenschaft teilen.

Wenn du Frauen als eine Kategorie betrachtest birgt das Probleme:

Frau A und Frau B reagieren in einer Situation ungewohnt oder für dich negativ. A und B sind beides Frauen, also schlussfolgerst du, dass das wohl bei allen Frauen so ist. Du triffst Frau C und gehst davon aus, dass sie genauso reagieren würde, weil sie ja eine Frau ist.

Drehen wir den Spieß doch mal um! Irgendwo sitzt gerade ein Mädel, das von einigen Jungs bitter enttäuscht wurde. Sie trifft dich und du findest sie mega toll und sie dich eigentlich auch. Aber allein weil du ein Junge bist (wofür du nichts kannst), hat sie direkt eine negative Erwartungshaltung. Sie dichtet dir eine Eigenschaft an, ohne dich zu kennen. Ist das nicht bitter?

Es kommt nicht darauf an, dass du "DIE Frauen" verstehst. Jede Situation ist einzigartig. Eine bestimmte Frau (nennen wir sie "Sonja") reagiert so, dass du nicht verstehst, warum sie das tut. Dann ist das eine Sache zwischen dir und Sonja und nicht zwischen dir und "den Frauen". Also frag sie, oder versuch sie zu verstehen. Niemand tut je irgendetwas grundlos. Die Gründe sind nur für dich nicht ersichtlich, also müsstest du sie herausfinden und daraus lernen.

1

Natürlich ist die evolutionär bedingt. Männer haben ein größeres Gehirn und andere Hormone. Frauen einen größeren Frontallappen(auch soziale Gehirn genannt). Da ist es doch selbstverständlich das es zu Kommunikationsschwierigkeiten kommt.

ne, dass du Bock auf Mädchen hast ist Evolution.

Dass du sie nicht verstehst ist einfach nur ein zwischenmenschliches, gesellschaftliches Ding.

Dazu gibt es ein ganz tolles Buch

"Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken"

Woher ich das weiß:Recherche

Von dem Buch habe ich damals auch gehört. Kannst du kurz umreißen, was die zentralen Aussagen darin sind?

0
@offeltoffel

Haha ne ich habs noch nicht ganz gelesen :'D

Aber bisher weiß ich, dass Frauen sensibler sind, besser hören können und eigentlich werden Frauen bisher nur gut gemacht XD aber ich bin noch nicht sooo weit

0
@VollzeitStreber

Klingt für mich nach jemanden, der kein Clichée auslässt. Ich dachte, die allermeisten biologischen Clichées der Verhaltenspsychologie seien inzwischen ausgemerzt ...

0

Was möchtest Du wissen?