Ist das Bio-Lehramtsstudium sehr schwer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also "schwer" ist Definitionssache. Ich fand immer, die Kollegen die "nur" Lehramt studieren bekommen es in den Einzelnen Fächern sehr einfach gemacht, müssen weniger Kurse, weniger von den Fortgeschrittenen Kursen, etc. machen. Es ist also deutlich einfacher als ein Biologie Studium. Es ist immer noch viel mehr Wissen, als man fürs Abi braucht. Jede der Klausuren wird eine kleine Abiprüfung sein vom Umfang her. Der Mathekurs z.B. den man in Bio belegt (und über den Physiker und Mathematiker lachen) ist der gesamte Stoff er Oberstufe plus noch ein Bischen dazu auf 6 Monate gestopft und dann eine Prüfung. Sollte aber kein Problem sein, man hat das alles schon mal in der Schule gehört und in der Vorlesung wiederholt.

Aber es kommt natürlich Streß auf, wenn man eine Fächerkombination studiert, die nicht gut zusammen paßt und kaum überschneidungen hat. Bio, Chemie, Sport ist so ne Kombination wo man beim einen Fach viel für das andere lernt, Bio, Musik und Russisch ergänzt sich eher nicht. Dann hast Du plötzlich 3 halbe Studiengänge am Bein und das ist mehr als ein normaler. Dazu kommen - je nach dem für welches Schulnievau - mehr oder weniger Pädagogikkurse, etc.

Du lernst also nicht die Sachen die Du mit den Schülern machst auswendig (da können ja auch mal Leerplanänderungen sein), sondern man versucht Dir ein Grundverständnis von Biologie und Pädagogik zu vermitteln, damit Du dann selbst Unterricht ausarbeiten kannst. Dafür mußt Du natürlich deutlich mehr verstehen als es einem Schüler vermittelt wird. Frag doch mal deinen Biolehrkraft aus wie es war?


Wenn es dich interessiert, mach es, es ist ein spannendes Fach, in dem man auch viel für sein Leben und den Alltag lernen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sehr schwer nicht. Aber es ist definitiv umfangreicher als der Schulstoff, vieles wird dir komplett unnötig vorkommen und du hast halt noch ein 2. Fach + den Pädagogikkram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man an der Universität den Schulstoff wiederholen? Natürlich ist das mehr und was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst im Sudium sehr viel mehr lernen als du in der Schule brauchst.

Das ist ein etwas abgespecktes Bio-Studium mit ein paar Pädagogik Kursen.

Du wirst außerdem viele Praktika im Labor belegen müssen.

Grüße

Lumi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer nicht aber man braucht halt zur Zeit keine Biolehrer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
16.07.2016, 21:15

Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt es zu studieren, wenn es deswegen jetzt weniger Leute machen fehlen die in 5 Jahren :-D

0

Was möchtest Du wissen?