Irgendwie bin ich mit meinem Bett unzufrieden. Was ist wichtiger am Bett: Lattenrost oder Matraze?

6 Antworten

Die Matratze ist zu 100% wichtiger! Und 7-Zonen oder 5-Zonen etc. sind eigentlich obsolet, weil jeder Körper anders aufgebaut ist! Lass dich fachlich gut beraten, das geht auch gut online bei Dormando z.B. Die haben für alle Körpertypen Matratzen und verkaufen nicht, sondern beraten dich nur anhand deiner Statur und Liegebedürfnissen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meiner Erfahrung nach, Matratze.

Eine Marke kann ich dir nicht nennen, Probeliegen ist da angesagt, bei dem Gewicht wohl eine etwas härtere.

Nutzt du denn ein solides Lattenrost? Ich finde das, was ich bei IKEA bekommen habe spürbar minderwertig, unterdimensioniert. Aber vielleicht ist das bei einer guten Matraze völlig Wurst.

0
@sickus

Aaaalso ich hatte vorher Ikea Lattenrost und Matratze (sowohl einen "normalen" als auch der Rollrost der nur aus Latten besteht wurden getestet), dann bekam ich ein neues Lattenrost (ca 100 Euro, recht stabil für schwere Menschen geeignet) und behielt die Matratze. Am Schlafkomfort änderte sich nichts. Dann bekam ich eine Fehlkaufmatratze für Schwergewichte geschenkt und seit dem schlaf ich seelig.

0

Daaaanke, das ist mal 'ne Aussage!

0

Naja ich würde schon mal mit der Matratze anfangen, aber lass dich
beraten, damit du auch die richtige Härte für dich bekommst.

Ohne Probeliegen geht da garnix !

Am besten ein Kaltschaum-Matratze mit mind. Raumgewicht von 55 kg/cbm
da hast du 4-5 Härtegrade zur Auswahl und eine gute Haltbarkeit.

Problem wird es halt wenn dein Lattenrost breite Abstände hat - das ruiniert
die Matratze und du bekommst dann keine Garantie.    

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich persönlich finde Matratze wichtiger. :)

Was möchtest Du wissen?