IQ-Test bei Mensa sinnvoll?

3 Antworten

Da ich selbst Testleiter bei Mensa bin, kenne ich diesen Test SEHR gut.

Der von Mensa verwendete Test ist einer der vielseitigsten IQ-Tests überhaupt und testet durchaus nicht nur Zahlenreihen.

Weitere Details über den Test werde ich allerdings nicht bekanntgeben, denn ein guter IQ-Test misst die Fähigkeit, sich in UNBEKANNTEN logischen Systemen zurechtzufinden und korrekte Lösungen zu finden.

Daher sind alle im Internet erhältlichen Tests unbrauchbar, weil sie nicht mehr unbekannt sind.

Hallo, danke für deine Antwort. Als Kind hatte ich (9 Jahre) einen IQ-Test mal absolviert, der belief sich auf 116 Punkte. Kann sich dieser verändern, bin jetzt 19 Jahre alt, und darf ich mal fragen, an was ich fest machen könnte, um fest zustellen ob so ein Test Sinn machen würde bzw. ich wüsste ob ich sozusagen intelligent bin.

0
@Trudellise

Man geht zwar davon aus, dass die Intelligenz eines Menschen konstant bleibt, aber nicht immer kann man auch die eigenen Fähigkeiten vollständig abrufen. Insofern machen mehrere Testungen Sinn, wenn diese nicht hintereinander erfolgen. Denn bei zu kurzen Intervallen würde sonst das Erinnerungsvermögen getestet werden und nicht der IQ.

Jetzt als junger Erwachsener hast du wahrscheinlich auch die Reife erlangt, um einen Test wirklich ernst zu nehmen, was als Kind nicht immer gegeben ist. So könnte es durchaus sein, dass Du jetzt noch besser in der Lage bist, Dein wahres Potential zu Papier zu bringen.

Allerdings muss man immer wieder betonen, dass selbst eine Hochbegabung "nur" eine Begabung darstellt, also die theoretische Leistungsfähigkeit. Ob man diese Begabung auch im Leben sinnvoll einsetzt, steht auf einem ganz anderen Blatt Papier und hängt u.a. von den persönlichen Eigenschaften wie Ehrgeiz, Fleiß, Ausdauer, Leistungsbereitschaft und nicht zuletzt vom Verantwortungsbewusstsein ab.

1
@WPOAS

Danke, ja. Habe mich nunmal für den Test angemeldet und schaue mal was dabeiraus kommt 👍

0

Der Mensa-Test ist schon dahingehend nicht sinnvoll, da er Dir rein gar nichts nützt.

Was hast Du davon, außer dass Du hinterher deinen IQ kennst?

Schon vielen Menschen hat der Test geholfen, mehr und sinnvolles Selbstbewusstsein zu entwickeln und damit erfolgreicher im Beruf zu werden. Sich also auch etwas zuzutrauen.

1
@WPOAS

Naja, ich mache mein Selbstbewusstsein nicht von einer Zahl auf einem Zettel abhängig.

Mein Selbstbewusstsein stärke ich, in dem ich beispielweise gute Leistungen auf Arbeit erbringe und dies entsprechend gewürdigt wird.

Das ist vollkommen unabhängig von meinem IQ. Oder anders: Wird meine Leistung besser, wenn ich weiß, wie intelligent ich bin?

0

Der erste IQ Test ist schon ob man die 49 Euro bezahlt oder nicht

Das hätte von unserem Physiklehrer kommen können. 😂😂😂

1

Was möchtest Du wissen?