intensiv tönung country colors arabika/schwarzbraun

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Intensivtönungen verwaschen sich mit der Zeit etwas, aber ganz heraus bekommt man sie selten bis nie. Es handelt sich um Stufe 2-Tönungen, die bereits eine schwache Färbung darstellen. Sie greifen in die Haarstruktur ein, zerstören die natürliche Farbe und schleusen die Tönungsfarbe ein. Nicht ganz so stark wie eine Stufe 3-Färbung, aber stark genug (schädigt auch das Haar etwas). Versuche eine Stufe 1-Tönung zu bekommen (sind leider selten geworden), die nach etwa 8 Wäschen beginnt zu verblassen. Damit schadest du deinem Haar nicht. Es dauert in der Regel deutlich länger, bis die Farbe wirklich ganz raus ist, aber sie verschwindet sicher wieder und das Haar selbst nimmt keinen Schaden :)

würde eindeutig die finger davon lassen. versuchs mt einer schaumtönung zum beispiel von rossmann.

rottöne gehen gar nicht mehr raus. und der name intensivtönung ist eigenttich auch nicht richtig. es handelt sich bei der oben genannten um eine richtige färbung und nicht nur um eine Tönung.

ich würde an deiner stelle bei dunkelblonden haaren nicht schwarzbraun färben. hab die farbe schon selber ausprobiert und ich habe mittelbraune haare. die haare werden dabei schwarz.

Nimm lieber eine schaumtönung wenn du nichts dauerhaftes haben willst

Ich hab mir auch überlegt ob ich die nehm, in Grand Canyon Granatrot, die würde also nichtmer rausgehen?

0

meine freundin hat genau das selbe produkt benutzt, tönung geht meistens nicht mehr raus& wenn dann nur teilweiße, aber im grundegenommen bleiben deine haare dunkel, also pass besser auf was du tust :/

Das wird nix. Lass es lieber. Das kann nur der Friseur.LG

Was möchtest Du wissen?