Integralrechnung vs. Flächeninhalt?

Regel - (Mathe, Integral, Flächeninhalt) Regel - (Mathe, Integral, Flächeninhalt) Regel - (Mathe, Integral, Flächeninhalt) Regel - (Mathe, Integral, Flächeninhalt) Regel - (Mathe, Integral, Flächeninhalt) Regel - (Mathe, Integral, Flächeninhalt) Regel - (Mathe, Integral, Flächeninhalt) Solarenergie - (Mathe, Integral, Flächeninhalt)

2 Antworten

Das Intregralzeichen ist bereits ein stilisiertes "S" welches für Summe steht. Bei dem Integral werden die infinitesimal kleinen Flächeneimheiten unter der Kurve aufsummiert was dann die Fläche ergibt. Grüße Technoir

Vielen Dank!!

0

Der Hauptsatz beschreibt den Zusammenhang zwischen der Aufleitung einer Funktion und ihrem Integral. Die ersten beiden Fragen versteh ich nicht wirklich.

Integralrechnung- Flächeninhalt gleichmäßig aufteilen mit x-Achsen- Paralle

Hey Leute, Ich schreibe bald eine Klausur im MatheLK und hab da noch eine Frage zu einer Aufgabe zur Integralrechnung.

Gegeben ist die Funktion f mit f (x)=9-x^2. Zerlegen Sie die Fläche, die der Graph von f mit der x-Achse einschließt, so durch eine Parallele zur x-Achse, dass zwei Flächen mit demselben Flächeninhalt entstehen.

Also mein Ansatz war, die Nullstellen von f zu berechnen. Dafür habe ich x1, 2= 3, -3. Dann habe ich den gesamten Flächeninhalt ausgerechnet und habe dafür A=36. Dann habe ich mir überlegt, die x-Achsen-Parallele g (x)=b von f abzuziehen. Ich habe dann das integral im Intervall [-3;3] mit A=18 festgelegt, da man hier ja die Hälfte von Flächeninhalt haben will und bin dann auf b=3 gekommen.

Die Lösungen im Buch sagen aber b=4, 5(2(2^1/3)). Könnt ihr mir bitte helfen; ) LG

...zur Frage

C++ Aufgabe, Integralrechnung?

Hallo, meine Aufgabe ist es ein C++ Programm zu schreiben, welches das bestimmte Integral der Funktion (x^2 +2) in den Grenzen [-2,3] berechnen soll. Das habe ich auch geschafft. Anschließend soll das Integrationsintervall in N Teilintervalle unterteilt werden, was ja auch nicht schwer ist. Nun soll ich aber im zweiten Teil der Aufgabe die Fläche mithilfe der Obersumme und der Untersumme berechnen. Die Funktion ist ja von [-2,0] streng monoton fallend und schneidet die y achse bei 2 und ist streng monoton steigend von [0,2]. mein Ansatz: Ich denke dass man die Obersumme und die Untersumme mithilfe von einer Schleife lösen kann, bin allerdings etwas ratlos, vielleicht kann mir ja jemand helfen :)

...zur Frage

Unterschied Integral-Flächenberechnung x- und y-Achse?

Wenn in der Aufgabe steht,d sas man den Flächeninhalt zwier Graphen mit der y-Achse ausrechnen muss, muss man dann etwas anders machen, als wenn dort stünde "mit der x-Achse" ? Wir hatten bis jetzt immer nur das mit der x-Achse, und jetzt plötzlich, ohne dass wir es geübt hätten, steht in der Aufgabe was von y-Achse... Gibt es einen Unterschie din der Vorgehensweise oder ist das egal?

...zur Frage

Wie kommt man von der Obersumme und Untersumme zum Hauptsatz der Integral- und Differentialrechnung?

Mich interessiert warum man die Fläche unter einem Graphen mit folgender Formel exakt berechnen: F(b)-F(a)(Stammfunktion von f). Mich interessiert wie man auf so was leicht und verständlich kommt.

...zur Frage

Flächeninhalt aus Integralfunktin ablesen?

Wenn ich den Graphen einer Funktion und den, der zugehörigen Intergalfunktion gegeben habe, wie kann ich den Flächeninhalt, den die Intergalfunktion mit der x-Achse einschließt, daraus herausfinden? Ich hätte gesagt, ich lese einfach an der Nullstelle von f den y-Wert der Intergalfunktion ab, allerdings steht in der Aufgabenstellung, ich soll den Flächeninhalt auf eine Dezimale genau bestimmen. Wie kann ich das dann so genau machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?