insektenstich mit flüssigkeit

2 Antworten

es kann sein das es sich bei der flüssigkeit um wundsekret handelt, oder es ist was völlig anderes z.B. ein schweisstropfen o.ä. mücken und andere blutsauger geben zwar auch eine art gift ab, die die schwellung des stichs verursacht, das ist aber so wenig das du das nicht sehen solltest. Insekten sin dim grunde nicht aggressiv also es wird dich keins stechen nur um dich zu vergiften wenn dann eben blutsauger

Jede Mücke gibt Gift ab beim Stechen xD, desswegen ja die Mückenstiche. Ich weiß aber nicht was es war.

Wie oft sticht eine Mücke pro Nacht?

Also, die Frage ist vielleicht etwas seltsam, aber gut.
Wenn man nachts im Bett liegt, und mit einer Mücke im Zimmer einschläft, sticht sie dann unendlich oft bis man wieder aufwacht, oder hat sie sich irgendwann vollgesaugt?
Und was macht sie dann?
Lg

...zur Frage

Was tun gegen pferdemücken?

Hi Leute in letzter Zeit bekomme ich jede Nacht dutzend Stiche ab ich habe vergangene Nacht schon eine Mücke gekillt aber da ist noch eine die bekomme ich einfach nicht aber sie schwirrt die ganze Zeit über meinem Bett rum und das man die tagsüber nicht findet ist ja klar ;( was kann ich dagegen tun ohne nochmal gestochen werde??? Das ist nähmlich echt schei**

...zur Frage

Insektenstich oder -biss, total angeschwollen, welches Insekt war das und was muss ich jetzt dagegen tun?

Gestern bei der Gartenarbeit hat mich plötzlich ziemlich doll was am Knöchel "gepiekt". Als ich runter sah, sah ich (ich dachte es jedenfalls) eine Zecke. Aus Reflex habe ich sie sofort weggeschlagen, was auch zum Glück geklappt hat. Später dachte ich mir so: "Hä? Zeckenbisse merkt man doch gar nicht und vor allem nicht so doll." Das war ja wie ein Stich von einer spitzen Nadel. Naja kurze Zeit später war es um der winzig kleinen Einstichstelle rot, wie bei einer Mücke. Heute (ein Tag später war ein etwas heller roter und großer Fleck um den kleinen dunkleren roten Fleck. Noch dazu hat sich das Jucken und Brennen verschlimmert. Ein paar Stunden später war mein Knöchel gar nicht mehr zu sehen und es juckt und brennt immer noch sehr, noch dazu ist die Stelle richtig heiß. So und jetzt das Krasse, was eine Zecke, denk ich mal, komplett ausschließen wird. Vor ca. 1-2 Stunden hab ich bemerkt, dass es unter den Stich/Biss und unter den roten Kreis komplett geschwollen ist. Also direkt daruter als ob das gar nicht dazu gehört. Aber ich weiß, dass das damit zu tun hat. Was sonst? Mache mir jetzt hier urst den Kopf ob das vielleicht das Gift von den Insekt ist und ob das schlimm ist und wenn ja wie schlimm. Was muss ich jetzt tun oder was soll ich am besten tun? Ich kühle ja schon seit heute morgen meinen Knöchel. Ihr seht ja selbst, ich zerbreche mir hier urst den Kopf. Keiner kann mir erklären was das ist.Eins kann ich auch noch dazu sagen, das Vieh sah eigentlich aus wie eine Zecke. Ich bitte ganz dringend um Antworten, nicht das es doch was schlimmes ist und ich das früh genug behandeln lassen muss. Ich hoffe, dass es hier jemanden gibt, der mir helfen kann.

...zur Frage

Könnte eine Biene eine andere Biene stechen?

Mich würde mal intressieren ob auch Bienen sich gegenseitig stechen? Wenn ja was passiert mit denen Sterben Sie dann?

...zur Frage

Dicker Stich was tun?

Hallo ihr liebe gestern hat mich in der Nacht ein Insekt gestochen und es ist nun ziemlich angeschwollen also zu sowas wie einer Beule geworden (es kommt nix raus)
Was soll ich tuen ?
Irgendein Hausmittel?
Bin schon am kühlen

...zur Frage

Geschwollener Zeh

Hi Leute ich hab eine frage und zwar habe ich gestern barfuß Fußball gespielt im Garten , als ich dann ein Stich fühlte ,ich habe nichts wegfliegen sehen und es Tat schmerzhaft weh ,dann hätt's irgendwann aufgehört . Als ich heute aufgestanden bin habe ich gesehen das der Zeh richtig angeschwollen und jedes mal wenn ich damit auftrete fühle ich Schmerzen ... Hat jemand eine Idee was mich da gestochen hat ? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?