Infrarotheizung Jahresstromverbrauch berechnen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Haus von ´64 ohne Dämmung gehe ich mal von einem Energieverbrauch von 250 kWh pro Qm und Jahr aus. Das ganze mal 20 qm = 5000 kWh. Ob diese Wärme jetzt mit Gas (ca 7 Cent/ kWh) oder Strom ( ca 24Cent / kWh) erzeugt werden macht einen ordentlichen Unterschied. Stromkosten ca 1200€. Gaskosten = 350 €. Strom ist einfach das teuerste Heizmittel. Punkt:

Vielen Dank für die Antwort. Das bestätigt leider meine Befürchtungen, daß alle die IR-Heizungen empfehlen nicht rechnen können :-( oder ein perfekt isoliertes Haus/Wohnung haben. Ich hatte die leise Hoffnung, daß man mit einer IR-Heizung auch so eine Art "Wirkungsgradverbesserung" analog Wärmepumpe erzielen kann.

1
@BlackShadow2013

DIe wollen halt auch verkaufen. Die "dummen Menschen" die nicht rechnen können, glauben das. ...und dann kommt die Abrechnung. Weißt du, es gibt einen Typ, der heißt glaube ich Konrad Fischer. Der verbreitet auch so Dinge, wie Wärmedämmung lohnt nicht und bringt nichts und so Sachen. Also nicht alles glauben, was im Netz steht.

0

Die Rechnung von hundeliebhaber5 ist korrekt. Mit ca. 1.000 €/a an Stromkosten ist zu rechnen.

Gruß

Infrarotheizung,heizen mit Strom, lohnt sich es?

Ich habe eine neue Wohnung gefunden und es ist mit Infrarotheizung ausgestattet. Wie sind die Stromkosten? Das warmWasser wird auch durch Strom erzeugt. Lohnt es sich?

...zur Frage

Infrarotheizung Ja oder Nein?

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine schöne Altbauwohnung angemietet - und nun stellt sich mir die Frage welche Heizung ich installieren soll. Früher wurde die Wohnung mit Kohle/Holzöfen und Ölöfen beheizt - und auf der Suche nach guten Öfen bin ich immer wieder auf "Infrarotheizungen" gestossen. In diversen Gutachten wurde diese Heizart in den höchsten Tönen gelobt - sauber-preiswert-einfach zu installieren u.s.w.. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Heizung gemacht - wie sieht es mit den Stromkosten aus - wieviele Heizkörper braucht man für ca. 102 qm - wie ist es mit der Raumwärme wenn es richtig kalt ist

Für eine Antwort danke ich euch in Voraus

Alles Gute - luckylupo

...zur Frage

Infrarotheizung versus Heizlüfter - Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Im Winter benötige ich eine zusätzliche Wärmequelle in der Wohnung. Heizlüfter ziehen ja bekanntermaßen viel Strom. Nun habe ich von Infrarot-Standheizungen gehört, die zwar in der Anschaffung recht kostspielig sind, jedoch im Stromverbrauch moderater sein sollen.

Ist dies wirklich so? Wie viel Strom verbraucht eine durchschnittliche, einfache Infrarot-Standheizung im Gegensatz zum herkömmlichen Heizlüfter? Lohnt sich die Anschaffung?

Wer hat Erfahrungen? Über Antworten würde ich mich sehr freuen - vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Erfahrung mit Infrarotheizung im Altbau - stimmen die Angaben?

Hallo!

Ich überlege mir eine Altbauwohnung zu mieten, die ca. 52qm hat. Geheizt wird hier mit Infrarotpanelen, die an den Wänden angebracht sind. Die Fenster sind neu - die Außenwand ist nicht nennenswert gedämmt.

Angeblich sind die Heizkosten bei ca. 75-100€ im Monat. Diese Angaben kommen allerdings vom Hersteller.

Nun meine Frage/Fragen:

  • Wer hat Erfahrung mit Infrarotheizungen als alleinige Wärmequelle?
  • Sind die Kosten mit 75-100€ realistisch?

(Ich habe selbst nicht vor eine zu Kaufen also bitte keine Werbung)

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Welche Infrarotheizung ist besser geeignet - Wand oder Decke?

Ich überlege auf Infrarotheizung umzusteigen. Hab schon einiges recherchiert und habe schon Gutes über Thermowell (http://www.thermowell.de/) gehört. Hat jemand Erfahrung damit? Und was ist der Unterschied zwischen den einzelnen Produkten? Habt ihr Empfehlungen, welche sich besser eignen - Wand oder Decken Infrarotheizungen? Wie funktioniert denn die Decken-Infrarotheizung? - Wärme steigt ja auf, wenn die Heizung an der Decke montiert wird, kann dann der Raum ausreichend beheizt werden? LG Ali

...zur Frage

Umstellung auf Infrarotheizung

Wer kann mir was über Infrarotheizungen sagen,Stromverbrauch im Jahr und Wärmeempfinden? Bitte nur private Erfahrungen. Vieleicht hat ja auch jemand in der Region Wittenberg eine solche Heizung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?