Industriemeister Chemie Vollzeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,
Kann dir denn deine Firma nicht anbieten, dass du die Schichten mit jemanden tauschen kannst?
Bei uns in der Umgebung kann man den Meister nur in Teilzeit machen. Montag und Mittwoch nachmittags und Samstag dann vormittags.
Da konnte man wenn man wollte und es personell ging, Montag und Mittwoch Frühschicht machen und Samstag dann spätschicht. Auch das tauschen mit Kollegen ist bei uns kein Problem.
Es gab zwar immer mal ein paar Tage, wo man den Kurs nicht besuchen konnte, aber das war auch kein Beinbruch.
Vielleicht solltest du sowas mal mit deinem Chef besprechen. Ist zwar etwas Planungsarbeit, aber machbar 😉

Wir kriegen 50% freigestellt und die anderen 50% müssen wir halt selber Regeln. Schichttausch is bei uns eher schwierig.
Es geht ja nicht darum ob es geht oder nicht, ich denke mal 95% bei uns machen ihn Teilzeit, mir dauert des einfach nur zu lange.

0

Verstehe.
Und schonmal drüber nach gedacht, den Meister auch ohne so einen Kurs zu machen?
Weiß ja nicht wie schwer dir das lernen bzw. das aneignen von neuem Stoff fällt.
Beim Meister ist es ja glücklicherweise nicht so wie beim Techniker, wo man Pflichtstunden erbringen muss um zur Prüfung zugelassen zu werden.

0

Je kürzer die "Schulzeit", desto mehr musst Du zu Hause erarbeiten denn der Stoff ist nicht weniger, weil es weniger Stunden Schule ist.

Das ist mir schon bewusst.
Aber warum doppelt so lange brauchen wenn es in der Hälfte auch geht. Und 8 Monate ohne Gehalt ist weitaus mehr als nur vier oder fünf.

0
@miata9501

Das ist schon klar. Nicht jeder hat die Möglichkeit, den Stoff "zu Hause" zu erarbeiten, denn das fordert viel Selbstdisziplin um "dran" zu bleiben.

0

Hi,

soweit ich weiß bietet die fain diesen Kurs auch online an. Da wäre das Problem mit der Entfernung gelöst.

Liebe Grüße

Das habe ich letztendlich auch gemacht

0

Was möchtest Du wissen?