In welcher Reihenfolge folgendeHunde-Kommandos dem Welpen beibringen?

10 Antworten

Genau in der Reihenfolge. Ich persönlich fand "Bleib" am schwierigsten, dafür klappt aber "bei Fuß" bis heute nicht...

Sitz bietet sich als erstes an, einfach weil der Welpe oft sich von alleine hinsetzt. Dann packt man die Gelegenheit sofort am Schopf und möglichst, wenn er sich gerade setzt, sagt man: "Sitz" + Belohnung. Und weil es auch einfach ist, vorne einen Leckerli vor die Nase ganz nahe hochzuhalten, und evtl. mit der anderen Hand den Popo sanft herunterzudrücken. "Platz"ebenfalls in dieser Weise. Und an Platz fügt sich nahtlos "Bleib" an. Erst nur 1-2 Meter Entfernung, nur 20 Sekunden, und dann erhöhen. "Komm" wird dauern. MAn soll aber bei allen Kommandos darauf achten, daß man erst überlegt, wozu ist der Welpe überhaupt in der Lage - damit er möglichst viele Erfolgserlebnisse hat. Zum Beispiel vom Spiel abzurufen, ist hohe Schule, damit sollte man auf keinen Fall experimentieren. Erst viel später, wenn sonst alles schon sitzt.

Als erstes: bring dem Hund bei, daß er nicht zieht. Die Leine sollte durchhängen. Diese schlechte Angewohnheit wirst du später kaum noch raus kriegen. Sitz, Platz, Bleib, Fuß. Ein Hund, der nicht zieht, lernt Fuß ganz leicht.

da ist was wahres dran! lach. DH!

0

Hund bellt im dunkeln Fahrradfahrer an?

Mein Hund (16 Monate) macht seit kurzem etwas komisches. Wenn ich abends mit ihm Gassi gehe und ein Fahrradfahrer kommt, rastet er völlig aus. Das hat er früher nie gemacht! Am Tag hat er keine Probleme und interessiert sich nicht für Fahrradfahrer....
Er springt an der Leine hin und her, will den Fahrradfahrer ( oder das Fahrrad) anspringen und bellt total. Man kann ihn kaum halten. (das wird langsam peinlich) Er war noch nie aggressiv oder ähnliches und ist eigentlich total gutmütig.
Was kann ich tun, damit das aufhört? Hat jemand Tipps? Danke

...zur Frage

Kann man Katzen auch Kommandos wie Hunden beibringen?

Ich habe einen Hund. Kann man Katzen durch VIEL übung, Kommandos wie sitz und so beibringen? Oder können das nur die schlauen Hunde ? ;)

...zur Frage

Welpe Komandos beibringen aber er ist sehr unruhig.

Ich Möchte meinem 8 wochen alten Labrador gerne so die wichtigsten Komandos beibringen wie sitz und bleib. Aber er ist sehr unruhig. Und hört mir meist garnicht zu, zappelt rum oder will spielen. wie bringe ich ihm das denn nur alles bei? : /

...zur Frage

Was soll ich meinen Hund beibringen?

Mein Hund kann schon sehr viele Sachen und ich weiß nicht was ich noch ihn beibringen soll Die kleine Maus kann schon : Sitz, Platz, Bleib, Spring, Männchen,Winken,Drehen,Hopp durch die Arme,auf etwas draufspringen,Pfote,High Five und Schäm dich

...zur Frage

Ist euch eurem Hund gegenüber schon mal die Hand ausgerutscht?

Ich spreche sicher vielen Hundehaltern aus der Seele, wenn ich sage, dass uns unsere geliebten Vierbeiner manchmal echt zur Weißglut bringen.

Habt ihr eure Hunde in solchen Situationen schonmal grob angepackt oder gar eine gescheppert? Falls ja, würde ich mich freuen, wenn ihr einmal kurz die Situation schildern könntet, in der das passiert ist und wie ihr euch danach gefühlt habt.

Und an die, denen das noch nie passiert ist: was sind eure Strategien, um in solchen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren?

Wenn ihr antwortet, dann bitte ehrlich. Wunschvorstellungen sind schön und gut, bringen aber niemanden weiter ;)

Außerdem bitte ich bei einem so heiklen Thema darum, sachlich zu bleiben und niemanden persönlich anzugreifen. Hetzkommentare werden gemeldet bzw. gelöscht. Danke!

...zur Frage

Mops (Wichtig: Mops, nicht Hund) "roll dich" beibringen

Hi! Also ich wollte mal wissen, wie ich meinem Mops "roll dich" und anschließend "peng!" beibringen kann. "Platz" kann er schon, genauso wie "sitz" und "bleib". Außerdem "fuß" und sowas, aber ich denke nicht, dass ich diese Kommandos dafür benötige. Hätte gerne eine gute Anleitung (kein Youtube-Link, Youtube geht bei mir nicht, höchstens etwas, was ich beim Youtube Songdownloader runterladen kann). Und bitte auch kein Video mit 'nem Lappi oder so, weil gegen die Schnauze drücken funktioniert beim Mops ja schlecht :-P. Danke im Vorraus! MfG SMS

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?