In welchen Ländern spricht man chinesisch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In China, Taiwan, Hongkong, Singapur als Amtssprache.

Große chinesische Minderheiten gibt es in Malaysia und Indonesien. Dort gilt Chinesisch aber nicht als Verkehrssprache.

Tja, und dann hatte ich das Gefühl, dass sich Chinesisch im Gefolge des kleinen Grenzhandels auch zunehmend im asiatischen Teil Russlands breitmacht! Dort werden auf vielen Märkten die waren bereits doppelsprachig etikettiert (so wie im Mittelmeerraum zunehmend Russisch zu hören und zu lesen ist).

Ganz genau!

Aber Hong Kong ist kein Staat sonder eine Sonderverwaltungszone von China. Macau auch.

0
@Norbert1981

Und nicht vergessen:

In der ganzen Welt außerhalb China leben nun ca. 40. Millionen Chinesen also sogenannte Überseechinesen. Sie sprechen ebenfalls Chinesisch in den USA, Großbritannien, Südostasien usw.

Ein Artikel von Manager-Magazin:

Überseechinesen

Die fünfte Kolonne Pekings

"Sie bilden das größte Netzwerk der Welt. Sie sichern sich Öl in Afrika, machen Geschäfte in Budapest und erwerben Häuser in Vancouver. Der Einfluss der Überseechinesen nimmt zu - rund um den Globus und in China selbst."

http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/0,2828,825249,00.html

0
@Norbert1981

Klar, Norbert - wir haben den Vorteil, ein wenig Chinesisch schon zu können. Unsere Freunde bei GF müssen es noch lernen! :-)

0
@Norbert1981

Auch Taiwan ist völkerrechtlich gesehen kein selbständiger Staat.

0
@babulja

Nein. Nein. Du hast mich falsch verstanden.

Ich sage die Wahrheit.

0
@Norbert1981

OK - ich sage das meinem Partner, damit der das auch endlich mal begreift

::--))

0

china und taiwan.wobei für nichtchinesen,die sich in einem dieser länder sprachlich "durchschlagen" möchten, nach meiner kenntnis eine sprache namens "mandarin" notwendig ist.

Mandarin IST Chinesisch, genauer gesagt Hochchinesisch, nämlich das Chinesisch, das die Kinder in chinesischen Schulen lernen, auch wenn sie aus einem noch so kleinen Nest kommen. Klar sprechen alle ihren jeweiligen Dialekt, aber damit sich ein Chinese aus Westchina auch mit einem aus Ostchina verständigen kann, müssen eben beide Hochchinesisch (Mandarin) können :-)

0

Mandarin: China Taiwan

Kantonesisch: Macau Hong Kong

Überseechinesen sprechen in der Regel kantonesisch, Mandarin ist allerdings auch da im Kommen.

Was möchtest Du wissen?