In welchem Märchen ist der Wolf Kreide?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es ist das Märchen "Der Wolf und die sieben Geißlein". Dort frißt der Wolf Kreide um die Geißlein herreinzulegen dass der Wolf Mutter Ziege  ist. Durch das essen der Kreide wird die Stimme des Wolfes höher und so meinen die Geißlein es wäre die Mutter.

Bei Rotkäppchen geht es um ein Mädchen das von seiner Mutter ein rotes Käppchen geschenkt bekommt und deswegen Rotkäppchen genannt wird. Im weiteren Verlauf des Märchens soll Rotkäppchen Kuchen und Wein zu der alten Großmutter bringen. Während Rotkäppchen auf dem Weg zur Großmutter ist, begegent Rotkäppchen dem Wolf und der Wolf schlägt Rotkäppchen vor einen Blumenstrauß für die Großmutter zu pflücken. Dann geht der Wolf zur Großmutter und frisst die Großmutter. Als Rotkäppchen die Blumen gepflückt hat, macht es sich wieder auf den Weg zur Großmutter. Als Rotkäppchen bei der Großmutter ist, fehlt Rotkäppchen auf das mit der Großmutter was nicht stimmt. Jetzt kommen die berühmt berüchtigten Fragen wie: "Großmutter, warum hast du so ein großes Maul?". Danach verschluckt der Wolf auch das liebe Rotkäppchen. Dann kommt der Jäger vorbei und wundert sich warum die Großmutter so laut schnarcht. Dann entdeckt der Jäger den Wolf und schneidet dem Wolf den Bauch auf und holt die Großmutter und Rotkäppchen heraus. Danach wird dem Wolf Steine in den Bauch gelegt und wieder zugenäht. Dann ist der Wolf tot und alle sind glücklich.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Viele Grüße dein wetter09.

 

Auch in Rotkäppchen fraß der Wolf Kreide. Er tat dies nachdem er die Großmutter gefressen hatte um Rotkäppchen nicht durch Mundgeruch einen Hinweis auf seine Wolfsnatur zu geben. Zusätzlich bestäubte er sein Gesicht mit Kreide. Ist daraufhin ja auch prompt aufgegangen, sein Plan. Rotkäppchen hielt ihn fatalerweise für die Großmutter. 

Leider wurde dieser Tatbestand jedoch weder durch die damaligen Märchenerzähler noch durch die Gebrüder Grimm schriftlich dokumentiert. 

Hey :)

In "sieben Geißlein", weil der Wolf eine besonders hohe Stimme haben möchte, damit die Geißlein denken, dass ihre Mutter vor der Türe steht..

Liebe Grüße

Nein es ist das Märchen "Der Wolf und die sieben Geißlein". Dort isst der Wolf die Kreide um eine höhere Stimme zu bekommen dass er sich so anhört wie die Mutter der Geißlein damit die kleinen in hinein lassen und er sie fressen kann ;)

 

Nee. Da hat Deine Freundin Recht. Der Wolf isst Kreide, damit seine Stimme weicher wird und die Geislein ihm die Tür aufmachen.

Der Wolf und die sieben Geißlein. Er versucht damit seine Stimme zu verstellen das Geißenkinder ihn für die Mutter halten und ihn reinlassen.

Der Wolf und die 7 Geißlein um seine Stimme zu vertellen

Der Wolf und die sieben Geißlein

War das nicht das märchen mit den 3 kleinen Schweinen weiß nicht wie das richtig heißt :D

Der Wolf und die sieben Geißlein. :-P

der Wolf mit den Zicken,alles klar?!

deine freundin hat recht ;)

Der Wolf und die sieben Geißlein

Was möchtest Du wissen?