Die Sache mit der Kreide...

13 Antworten

Das ist eher sinnbildlich. Kreide ist ja weiß, also hell. Und der böse Wolf macht mit der Kreide seine Stimmer "heller". Ist halt für die Phantasie der Kinder. Die würden ja nicht wissen, dass der Wolf statt Kreide eher Helium inhalieren müsste, um ne helle Stimme zu kriegen.

Wäre logischer, stimmt...aber würde seltsam wirken wenn der Wolf am Ende plötzlich an der Decke schwebt weil er zuviel erwischt hat Oo Aber der Gedanke ist schon mal interessant :)

0
@LittleBadVirus

Dass der Wolf so viel Helium aufsaugen kann, dass er davon anfängt zu fliegen, wär aber auch nur im Märchen möglich. (Also wenn er ca. 50kg wiegt, müsste er so grob überschlagen knapp 36m³ Helium aufsaugen, um abzuheben...) :)

0
@daCypher

Hrm, wir dringen tiefer in die Materie ein...wäre ich mathematisch geschickter würde ich jetzt einige Berechnungen anstellen wie man Wölfe energiesparend und effizient an die Decke fliegen lässt...Cool! :D

0

Also wenn du danach gehst ... es gibt keine sprechenden Wölfe oder Geißen. Oder Froschkönige. Ebenso wenig wie es Feen gibt, Zauberer oder Hexen

Da das alles erfunden ist - warum soll dann ausgerechnet das mit der Kreide auf Tatsachen beruhen?

Danke für die Antwort die in dem Sinn keine ist sondern eher eine Kritik an mich selbst...und offenbar ein Outing, dass du kein Fantasieliebender Mensch bist :)

0

Was möchtest Du wissen?