In welchem Fall benutzt man Verben wie ,,käuft"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Käuft" benutzt man nur in dem Fall, wenn man der deutschen Rechtschreibung/Grammatik nicht sehr mächtig ist. Kann natürlich auch dialektal sein, ich habe es jedoch noch nie gehört.

Korrekt ist "er kauft", aber ich vermute, viele Leute (auch Muttersprachler) sehen hier die Ähnlichkeit zu "laufen" > "er läuft" (Umlaut-Bildung), was hier aber nicht richtig ist.

ist das nicht nur im dialekt also beim schreiben eig garnicht ^^

Das Wort gibt es nicht offiziel; das ist Dialekt, aber nichts, was man in der Schriftsprache verwendet und eigentlich auch nicht so in der Lautsprache verwenden sollte.

Das ist nicht verboten, aber veraltet. Heute benutzt man "kauft".

Hallo,

du käufst, er käuft wird nur im Dialekt (landschaftlich) benutzt.

In einem solchen Fall hilft der Duden - auch kostenlos und online unter http://www.duden.de/rechtschreibung/kaufen.

AstridDerPu

In keinem Fall. Jedenfalls nicht, wenn man korrektes Hochdeutsch sprechen oder schreiben möchte.

Gruß, earnest


kivdo 01.02.2016, 16:32

Okay, danke earnest, nur viele haben mich in den letzten paar Monaten korrigiert, als ich 'kauft' gesagt hatte. Gruß zurück von kivdo

1
earnest 01.02.2016, 16:45
@kivdo

Bei "er kauft" haben sie dich korrigiert?

;-) 

Dörfliche Umgebung, "janz weit draußen"?

0

Gibt's das überhaupt?!

kivdo 30.01.2016, 00:02

hab ich mich auch gefragt, als ich es das erste mal gehört hab😂

1

Was möchtest Du wissen?