In welchem Fächern muss man Abi machen?

6 Antworten

Es kommt auf deine Fächerwahl an.
Wenn du LK1 Deutsch und LK2 Geschichte hast dann hast du da deine Prüfungen und in den anderen Prüfungen wahrscheinlich Mathe, Englisch muss da glaube ich nicht zwingend sein und das andere könnte dann zB Kunst sein.

Wenn du wiederum LK Physik und LK Chemie kann es glaube ich auch gut sein dass dafür kein Mathe mehr kommt aber dafür mehr deutsch und gesellschaftliche Fächer.

Dass ich so einen Wahlzettel in der Hand hatte ist schon ewig her kann sein dass ich auch was falsches erzähle. Aber auf unseren Wahlzettel war es immer so dass nach dem die LK 1 und LK 2 ausgewählt waren, die anderen Fächer vorgegeben waren (oder zumindestens das Fächergebiet)
Da stehen dann auf den Zettel alle Möglichkeiten und die darauffolgenden Prüfungen

Bekommt man heutzutage echt irgendwo ein Abitur, ohne im ersten Jahr der Oberstufe zu wissen, wie es sich mit den Abiturprüfungen verhält? Ist das Niveau echt so dermaßen gesunken? Oder reden Schüler und Lehrer absolut gar nicht mehr miteinander, gibt es keine Infoveranstaltungen mehr in der 10. Klasse zu dem Thema vor der Wahl der Kurse, liest sich kein Schüler mehr freiwillig die diversen Verordnungen und Merkblätter zu dem Thema durch?

Ja anscheinend wird die Gesellschaft immer dümmer im Laufe der Zeit.
Oder ich hab einfach nicht zugehört....

0

Bei mir ist es so, dass man 3 Fächer schriftlich haben muss und 1 mündlich.
Alle 4 Fächer zusammen müssen die Leistungsbereiche: Naturwissenschaft, Sprache und Gesellschaftswissenschaft abdecken.

Dementsprechend kannst du Deutsch weg lassen.
Als Bsp.:
Englisch - Sprache
Bio- Naturwissenschaft
Mathe- Naturwissenschaft
Und
Erdkunde - Gesellschaftswissenschaft mündlich

0

Nächstes Jahr Abi? Hast Du dann Deine Abifächer nicht bereits festgelegt?? Du müsstest doch schon in Deinen LKs Unterricht genommen haben, oder?

Was sagen deine Lehrer?

Was möchtest Du wissen?