Englisch Abi schriftlich oder mündlich?

3 Antworten

Englisch ist mündlich sicher leichter als schriftlich. Weil du die Sachen ja nicht richtig schreiben können musst. Außerdem haben sie es dann schwarz auf weiß, wie du den Satz konstruiert hast.

Geschichte würde ich eher schriftlich machen, da ist es ja völlig egal.

Ich finde (und das kann ich aus eigener Erfahrung sagen), dass das total auf die Lehrer drauf ankommt. Wenn du einen Lehrer in Englisch hast, mit dem du gut klar kommst, dann kann ich es als Prüfungsfach auch mündlich empfehlen, wenn nicht dann bist du vorher viel nervöser und fühlst dich auch in der Prüfung nicht wohl, deswegen ist das wohl (leider) sehr lehrerabhängig

Also ich habe Englisch als P2 und habe so mein Eng Abi im Schriftlichen. Ich finde, dass schriftlich gar nicht mal so schwer ist. Klar, mündlich ist auch gut, wenn man diesen Sprachfluss beherrscht. Aber wenn du gut vorbereitet bist, steht dir im Schriftlichen nichts im Weg ;)

Was möchtest Du wissen?