Abiturfächerwahl

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi du. Also, ein Tipp: Nimm Deutsch mündlich. Du kannst dich vorbereiten und dir immer irgendwas aus den FIngern saugen. Du bist flexibler und spontaner. In Englisch musst du halt englisch reden, keine Ahnung, wie dir das liegt, eventuell gibt es Vokabelprobleme, du verstehst etwas nicht.. etc. Englisch schriftlich ist meist sicherer. --> Wörterbuch, Zeit, Umschreibungen, etc-

Hängt ganz klar davon ab, wie du dich in welchem Fach besser ausdrücken kann. Kannst du super Englisch frei sprechen und nur anhand von Notizen eine Analyse wiedergeben oder kannst du das besser schriftlich? Das Gleiche gilt für Deutsch. Wobei du dich in der Muttersprache wahrscheinlich besser mündlich ausdrücken kannst. So oder so viel Erfolg!

Also, wenn Du in Englisch wirklich gut bist, geht meine Empfehlung klar in diese Richtung, denn wegen der Aufregung kann es sonst schon mal mit einer Doppelblokade enden; Sprachlich und Inhaltlich. Bei Deustch ist es schwerer wirklich mal eine sehr gute Note zu bekommen, die Chance mit 3 Punkten oder weniger beschieden zu werden, dafür aber geringer ! Daher im Zweifel: Englisch schriftlich

Ist Bio mündlich im Abi empfehlenswert?

Wohne in Niedersachsen und überlege, ob ich Bio als P5 (also als mündliche Prüfung) im Abitur nehmen soll. Was meint ihr bzw. was sind so eure Erfahrungen?

...zur Frage

Deutsch Abi mündlich oder schriftlich besser

...zur Frage

Erdkunde oder Deutsch als dirttes Abifach?

Bald muss ich mich entscheiden, welche zwei Fächer ich mit ins Abi nehme. Zur Auswahl stehen Deutsch und Erdkunde, jedoch weiß ich nicht, welches Fach ich schriftlich bzw. mündlich nehmen soll :/.

...zur Frage

Mathe abitur schriftlich?

Ich schreibe dieses jahr abitur und habe als lks biologie und englisch. Ich muss mich nun entscheiden ob ich mathe (so 9-12 punkte) oder deutsch (meistens 7-8 punkte) schriftlich mache. Ich würde ziemlich gerne mathe nehmen da ich dort besser bin und es mir spaß macht für dieses fach zu lernen, allerdings verunsichert es mich total das in meinem ganzen jahrgang nur 2 andere gk leute schriftlich wählen und viele meinen mathe schriftlich wäre schwer. Zudem ist mein mathe lehrer ziemlich nett weshalb ich bedenken habe das die klausuren nur so leicht waren, weil er sie gemacht hat und ich dann im abi total verzweifeln werde. Was sind eure erfahrungen mit dem schriftlichen abitur in mathe?

...zur Frage

Mündliches Abitur- welches Fach ist am besten?

Ich habe vor der Mündlichen tatsächlich viel mehr Angst als vor der Schriftlichen. Würde am liebsten alle fünf Abifächer schriftlich nehmen, das geht aber nicht. Habe Englisch und Mathe Lk und muss das demzufolge schriftlich machen. Dann brauche ich noch ein schriftliches und zwei mündliche Fächer. Ich hab mich da festgelegt auf Deutsch, Geschichte und Powi (Politik & Wirtschaft, ähnlich wie Sowi, Sozialkunde oder wie auch immer es bei euch heißt. Weiß aber nicht welche zwei von denen ich mündlich nehmen soll (das andere dann schriftlich)? Bin in allen Fächern ähnlich (sehr) gut und im Schriftlichen hätte ich nirgendwo Probleme (mir raten alle zu schriftlich), deshalb wollte ich danach wählen wo ich die Mündliche am besten übersteh. Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen/Tipps?

...zur Frage

Französisch mündlich oder schriftlich Abitur (Bayern)?

Hallo zusammen,

Ich schreibe dieses Jahr mein Abitur und einer meiner Abiturfächer ist Französisch. Ich bin sehr schlecht in Französisch sowohl mündlich als auch schriftlich, aber muss Französisch im Abi nehmen weil ich keine weitere Fremdsprache habe. Nun wollt ich euch fragen was ihr für eine bessere Idee hält also entweder mündlich oder schriftlich. Wenn ich es schriftlich nehme könnte ich Kunst mündlich nehmen und in Kunst bin ich ziemlich gut, aber wenn ich es mündlich nehmen sollte dann müsste ich Chemie schriftlich nehmen wo ich nicht wirklich gut bin sondern eher im schlechten 3er Bereich. Dazu kommt das ich Angst hab wenn ich es schriftlich 0 Punkte zu schreiben und durchzufallen. Was würdet ihr mir empfehlen ? Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?