Schriftliches Abi in Religion, Deutsch oder Bio?

6 Antworten

Wenn du doch Englisch als LK hast, gehe ich davon aus, dass du keine Probleme im Schriftlichen bzw. mit Analysen hast - dann mach Deutsch schriftlich. Auf jeden Fall. Die zentralen Prüfungen in Deutsch sind wirklich ziemlich einfach, guck dir mal die aus den letzten Jahren an. Und von Deutsch mündlich würde ich aus Erfahrung immer abraten, weil du einfach zu viele Nachfragen bekommen kannst. Das ist bei allen Gesellschaftswissenschaften (und Deutsch) so, du musst dich halt immer sehr genau ausdrücken und immer genau das treffen, was im Erwartungshorizont steht. Das ist in Bio anders, weil du ja fast nur eine richtige Antwort hast. Ich würde also an deiner Stelle Deutsch schriftlich und Bio mündlich machen. Das ist so meine Erfahrung :)

Hey,

Ich hatte dieses Jahr schriftlich Bio im Abi und fand es super. Auch Deutsch mündlich war super. ^^

Aber ich nehme an, dass das von Person zu Person verschieden ist. ^^

danke für die Antwort :) Klar, ist von Person zu Person verschieden, aber man kann ja mal ein paar Tipps sammeln :) Bei Bio ist es bei mir halt so, dass meine Leistung schwankt jenachdem ob mir die Transferaufgaben liegen oder nicht. Ich würds deshalb wahrscheinlich nicht mündlich machen wollen, schriftlich hab ich ja Auswahl. 

0

Ich hatte Bio als schriftliches Fach und fand es echt super. Klar, in Bio muss man sehr viel lernen, aber die Prüfung fande ich machbar. Meistens sind in der Prüfung viele Diagramme oder andere Abbildungen mit kleinen Texten dazu, an denen mal viel erarbeiten muss. Dabei ist häufig schon viel vorgegeben. War bei mir jedenfalls so und in den Übungsklausuren, die ich vorher hatte.

Also ich persönlich finde Bio schriftlich super :)

Ich hatte mündlich Englisch, Spanisch und Chemie; ich würde Dir empfehlen möglichst viele Fremdsprachen mündlich zu nehmen, da sich der Lernstoff da meist in Grenzen hält, es geht halt hauptsächlich um richtige Grammatik und das Verwenden von ein paar "schwierigeren" Vokabeln.

danke für die Antwort :) Ich kann keine Fremdsprachen mehr mündlich machen. Englisch muss ich jetzt schriftlich machen. Latein ist erstens tot und zweitens komme ich mit dem Lehrer überhaupt gar nicht zurecht, was bei einer mündlichen echt unvorteilhaft ist. Spanisch hatte ich erst in der Oberstufe angefangen und darf ich deshalb nicht nehmen.

0

Dann würde ich auf jeden Fall Deutsch wählen! Biologie ist wirklich schwierig und sehr sehr viel zu lernen und Religion ist irgendwie sinnlos, außer Du willst nachher was in die Richtung machen.

0
@pink1994

Ich muss ja Deutsch nehmen, weil's Pflicht ist. Frage ist nur ob schriftlich oder mündlich. 

Brauche aber ja fünf Prüfungsfächer und beim 5. ist die Frage ob ich Bio, Reli oder evtl Powi nehmen will und das dann eben schriftlich oder mündlich. 

Es geht ja nicht um die bessere Verwertbarkeit, sondern darum, wo man die besten Noten holen kann. :D

0

Wenn es um die Noten geht, dann auf jeden Fall nicht Bio! ;) Deutsch ist auf jeden Fall schriftlich 10000 mal leichter! Wenn es wirklich nur um die Note geht, dann ist wahrscheinlich doch Religion mündlich am besten.

0

Bei uns gab es Religion nur mündlich (Niedersachsen).

Was möchtest Du wissen?