In welchem Alter Musterung bei der Bundeswehr?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

(3) Männliche Personen können bereits ein halbes Jahr vor Vollendung des 18. Lebensjahres, Minderjährige, die mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters den Antrag stellen, vorzeitig zum Grundwehrdienst herangezogen zu werden, bereits ein halbes Jahr vor Vollendung des 17. Lebensjahres gemustert werden; von diesem Zeitpunkt an finden auf diese männlichen Personen die Absätze 1 und 2, §§ 17, 19, 20a, 21, 24, 24b und 25 Anwendung. Quelle: § 16 Wehrpflichtgesetz Zweck der Musterung

Zuerst kommt der Fragebogen zur Musterungsvorbereitung. Anhand der Daten (Ausbildungs- oder Schulende) wird dann die musterung geplant. Man kann auch einen Antrag auf vorzeitige Musterung stellen mit 16 1/2. Dann kann man auch wesentlich früher gemustert werden. Natürlich nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Wehrdienst kann man frühestens mit 17 leisten

Zuerst bekommt man einen Fragebogen zur Musterungsvorbereitung, den man ausgefüllt zurücksendet. danach wird der Musterungstermin geplant (möglichst nahe zum Einberufungstermin). Ansonsten kann man auch selber im Einverständnis mit den Erziehungsberechtigten einen Antrag auf vorzeitige Musterung stellen, weil man GWD oder Zivildienst, freiwilliges soziales Jahr oder Zeitsoldat werden möchte.Antrag schon mit 16 1/2 .

Was möchtest Du wissen?