In welche Kategorie würdet Ihr Konsaliks Bücher einordnen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Unterhaltung 59%
Kitsch 22%
Literatur 18%

16 Antworten

Unterhaltung

Die vorgeschlagenen Kategorien überlappen sich, es handelt sich nicht um voneinander abgegrenzte literarische Gattungen. Die Romane von Heinz Günther Konsalik gehören auf jeden Fall zur Unterhaltungsliteratur. Vermutlich ist bei "Literatur" eher an Werke mit gehobenen Anspruch gedacht, daher ist "Unterhaltung" passend. Denn solche Romane werden zur Trivialliteratur gezählt. Kitschige Stellen gibt es auch, dies trifft aber nicht voll die Gesamtcharakteristik

Das ist mir bewußt, wollte allgemeingebräuchliche Begriffe benützen.

0
Unterhaltung

Unterhaltungsliteratur, ich habe die Bücher immer gerne in der Bahn oder am Strand gelesen und es stehen eine ganze Menge unten links in meiner Bücherwand. wenn Du leichte Ablenkung z.B. in der Bahn suchst, sind sie schon geeignet, damit man a) nicht einschäft und seine Bahnhof verpasst und b) nicht zu sehr abgelenkt bist und auch Deinen Bahnhof verpasst.

Unterhaltung

In meiner Jugend habe ich einige Konsaliks gelesen. Am meisten hat mich beeindruckt: das geschenkte Gesicht. Ich glaube, wenn ich mal richtig suchen würde, fände ich tatsächlich noch welche in meiner Bücherwand

Unterhaltung

Ich oute mich mal:ich les die gerne!!Aber eigentlich nur die Russlandromane!Da ich aber Vielleser bin und auch schon anspruchsvolleres gelesen habe:

Unterhaltung

Unterhaltung, da für mich in die Literatur Schriftsteller wie Schiller, Frisch oder Mann gehören.

Unterhaltung

Kitsch wäre wohl zu hart, Literatur zu viel des Lobes;-) - also Unterhaltung

Literatur

Heinz G. Konsalik schreibt unterhaltende Romane für eine bestimmte Zielgruppe.

Sie gehören sachlich in die Gruppe Literatur, konkret m.E. in die Gruppe der Trivialliteratur.

Unterhaltung

Aber von der seichteren Art - trotzdem mit Daseinsberechtigung.

Literatur

Manöver im herbst , strafbattaillon 999 oder das regenwaldkomplott finde ich persönlich richtig klasse. auch konsalik ist Literatur. nicht nur grass, böll oder die manns.

Unterhaltung

ich finde seine bücher haben von allem etwas, je nach titel und thema.

von daher für alle etwas.

Kitsch

Um es mit den Worten von Sigrid Löffler zu sagen: "Literarisches Fastfood".

Kitsch

Unterhaltender Kitsch, der trotzdem unter dem Begriff Literatur fällt...

Schrott! Ich habe in der Jugend, mit 14, was von ihm gelesen und mich damals schon geärgert. Er schrieb von einer Spinne, der "Schwarzen Witwe" und der Held "hieb der Spinne mit der Faust auf die glotzenden Augen"(nach der Erinnerung zitiert). Diese Spinnen werden 9 bis 15 mm lang (wikipedia), da dürfte es schwer werden, die Augen zu sehen, geschweige denn, mit der Faust darauf zu hauen. Wenn jemand so schlecht recherchiert, dann ist das blöder als Kitsch und auch keine Unterhaltung, sondern Volksverdummung.

Literatur

Ich hab noch nix von ihm gelesen (harhar, darf ich dann abstimmen? ;)), aber ich würde meinen, es ist kitschige Unterhaltungsliteratur.

Unterhaltung

Märchen für Erwachsene

Unterhaltung

der leichteren Art

Was möchtest Du wissen?