In Unterwäsche vor der ganzen klasse?

5 Antworten

Du "Mama?"

M "Ja mein Sohn oder Tochter hab vergessen was fürn Geschlecht du hast."

Du "Morgen gehen wir so mit Klasse schwimmen..."

M "Das ist doch Prima, dann bewegst du dich mal"

Du "Ja, aber ich bin f3tt und schäme mich dafür"

M "Dann mach doch Sport, wenn du dich nicht wohl fühlst"

Du "Aber nicht in einem Tag!"

M "Ja, aber dann kannst du ja schonmal damit anfangen"

Du "Och man kannst du mir jetzt ne Entschuldigung schreiben"

M "Klar doch, aber nächstes Mal gehst du, da ist mir dann egal ob du abgenommen hast oder nicht.

Du kannst deinen Eltern ganz ehrlich sagen, dass du dich im Bikini vor deinen Mitschülern unwohl fühlst. Ich würde mir keine Ausrede suchen, sondern die Eltern ehrlich um Rat fragen!

Du wirst ja wohl nicht in Unterwäsche baden, sondern in einem Badeanzug, so wie alle anderen. Vermutlich gibt es in deiner Klasse dünne, lange, kleine, dicke Kinder, hübsche, weniger hübsche usw. und alle kennen sich untereinander. Was soll daran so schlimm sein ? "Ich möchte da nicht mit" dürfte kaum etwas nützen, weder bei deinen Eltern, noch bei deinen Lehrern.

Gib dir einen Ruck und geh einfach mit, hab keine Angst vor den anderen. Keiner ist perfekt.

Du musst nicht in Unterwäsche ins Schwimmbad. Dafür gibt es - auch für dich- Badeanzüge. Vor ein paar Tagen hättest du noch Probleme mit den Hüften , jetzt ist es der Bauch?

Es gibt sicherlich deutlich dickere, die sich so zeigen, wie sie sibd.

Und den 14jährigen, der dich immer anmacht, solltest du ignorieren.

Du bist Du- so, wie du bist.,Punkt.

Wo ist dein Selbstvertrauen??

genau so.

aber ist das denn überhaupt berechtigt? wahrscheinlich bist du 14, 170 cm groß und wiegst 52 kg... bei größe 32/34

Stop body shaming nein es ist nicht so und selbst wenn ich fühle mich nicht wohl das reicht als Grund.

0
@Merryherry

du schreibst stop body shaming, willst dich dem aber beugen, da du nicht ins schwimmbad gehen magst.

wo hier grad der fehler ist, merkst selbst, oder?

0

Was möchtest Du wissen?