In Sha Allah + beleidigung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

As-salamu alaykum.

💭 | Nein, das ist aufjedenfall nicht erlaubt.

Der Prophet Mohammad (ﷺ) sagte, dass man gut über den Brüdern und Schwestern denken soll, und wenn man einen Bruder liebt, so soll man ihn es sagen.

Er hat uns nie gelehrt schlecht über unseren Geschwistern zu denken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Wenn Allāh etwas verbietet, ist unsere Meinung bedeutungslos

Ist laut Gesetz erstmal nicht verboten. Es kann halt ggf. eine Beleidigungen darstellen, aber das kommt auf den Einzelfall an

Woher ich das weiß:Recherche

Das Gesetz verbietet es nicht, aber im Islam ist sowas auf keinen Fall erlaubt!

Er darf es!

ABer es ist verdammt kindisch!

Nein, sowas soll man doch keinem wünschen. Er soll lieber sagen: Möge Allah dir vergeben und dich besser machen. Und alle. Anderen sowas wünschen, ist untere Schublade. Er macht ja auch Fehler und würde es nicht leiden, wenn man ihm sowas wünscht.

Ich würde den Typen gar nicht für voll nehmen und den gar nicht mehr beachten. Sowieso bestimmt Allah etwas, wann er das möchte.. Der Typ sagt ja praktisch nur: Wenn Gott will, passiert dir was... ja, sowieso nur dann. Ohne Allahs Erlaubnis passiert ohnehin nichts. Das andere heißt: So Gott will, stirbst du. Ja, jeder muss sterben. Sowieso. Und auch nur mit Gottes Erlaubnis. Also, was will der? Der sagt ja nichts Neues und merkt gar nicht, was er spricht.

Neben allem den muss man aber auch sagen, dass es nicht richtig ist, ihn zu beleidigen. Wenn sowas häufig vorkommt, dann ist der so in der Zwickmühle, dass der auch mal was ablässt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Online-Studiengang Tauhid