In Kuchen statt Zucker, Puderzucker?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar geht auch Puderzucker, vielleicht etwas weniger nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Puderzucker geht auch. Der löst sich in einem Rührteig sogar besser als normaler Haushaltszucker.

Wenn du ihn für Mürbteig verwendest, wird das Ergebnis feinporiger.

Du kanst es 1 : 1 austauschen. Puderzucker ist nichts anderes als normaler Haushaltszucker, nur fein gemahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja , musst ihn durch ein Sieb schütten damit er nicht klumpt ! Probiere den Teig , denn  Puderzucker süßt weniger intensiv !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adianthum
26.11.2016, 18:39


Probiere den Teig , denn  Puderzucker süßt weniger intensiv !

Das ist nicht wahr, denn Puderzucker ist genau das gleiche wie Haushaltszucker, nur fein gemahlen.

2

Durchs sieb damit und in den kuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puderzucker ist auch nur feiner gemalener Zucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar! Zucker ist Zucker xD

LG Emma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst leckere apfel kekse machen da muss puderzuck in den teig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?