In 4 Monaten definiert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

800kcal ist zu wenig. Definieren bedeutet Fettabbau und sichtbare Muskulatur. Mit 800kcal nimmst du ab, aber nicht nur Fett sondern auch Muskulatur. Mit all den negativen Auswirkungen, wie niedrigeren Grundumsatz, etc.

Nachhaltiges Abnehmen funktioniert so nicht. Siehe hier abnehmen-ernaehrung.net 

Weiterhin solltest du 3x pro Woche Krafttraining machen und zwar den kompletten Körper. Schau dazu mal in der Frauen-Rubrik bei fitness-experts nach.

Theoretisch könntest du so ~8kg abnehmen und zwar zum Großteil Fett. Aber, ich weiß nicht, wie hoch dein Körperfettanteil ist. Und ob du schon entsprechend sportlich bist. Beim Definieren brauchst du halt auch Muskulatur, die du dann sichtbar werden lassen kannst. 

Spiele seit 8 Jahren fußball mache jeden abend knapp 1h kraft sport, workout und trinke seit monaten nur wasser. habe im letzten monat 1 mal die woche ein kurs im fitnessstudio gemacht, also ausdauerkurs. 20-25% fett anteil, wenn ich meinen körper mit vergleichsbildern vergleiche

0

An Rücken und Armen ist wenig fettanteil da ist soweit auch alles definiert, aber bauch nicht, beine sind soweit auch gut

0
@chantal49

Kannst du probieren. Wobei ich erstmal eher 3-4kg anpeilen würde. Das sollte genügen. Vom Prinzip her stimmt ja alles. Trotzdem erscheinen mir die 1300 bzw 800kcal zu wenig. Ich würde die Rechnung nochmal überprüfen. 

Außerdem würde ich noch richtiges Krafttraining empfehlen. Damit du den Abbau von Muskulatur, den jede Diät mitbringt, minimierst.

0
@juergensm42

Ich kenne ihr Trainingsprogramm nicht. Des Öfteren wird aber auch behauptet, irgendwelche Gymnastikübungen seien Krafttraining. Und, wenn du gerade als Frau, irgendwas an Muskeln aufbauen willst, musst du richtig Gas geben.

0

Du verwechselst da offenbar etwas. Definiert bedeutet nicht, dass man ein schlankes Knochengerippe hat, sondern einen gesunden Körper mit Muskeln. Dazu bringt es absolut nichts, sich runterzuhungern, denn dann wachsen auch keine Muskeln. Dafür benötigt man eine annährend positive Engergiebilanz. Dein Grundumsatz liegt vielleicht bei 1300kcal, aber dein Leistungsumsatz liegt sicherlich bei gut 1700-1800kcal.

Muskelaufbau dauert, gerade bei Frauen. Bis man einen Körper hat, bei dem die Muskeln wirklich deutlich sichtbar sind, vergeht sicherlich ein Jahr und mehr. Lässt man sich gehen, baut der Körper die nicht mehr benötigten Muskeln ab. Das ist also eher eine Lebenseinstellung statt ein Modetrend.

ich will ja erst ins defizit und dann halt muskelaufbau

0
@chantal49

Das sicherlich. Aber wenn du mit so einem heftigen defizit von gut 1000kcal unter deinem Leistungsumsatz abnimmst, sind das auch Muskeln. Abgesehen davon, dass du ein schnelles Jojo haben wirst, wenn du dann zum Muskelaufbau gute 1800kcal essen musst.

0
@CharaKardia

Arme und rücken sind ja schon sehr definiert, beine sind acuh super nur der bauch. Nach der defiphase gehe ich ganz ganz langsam hoch, ich esse von natur aus sehr wenig;)

0

Was möchtest Du wissen?