In 3 Wochen Abitur, nichts gelernt

7 Antworten

Lernaufwand ist von Person zu Person unterschiedlich.

Es gibt kein Allheilmittel dafür was garantiert Erfolg verspricht. Es gibt diejenigen die über einen langen Zeitraum immer ein wenig lernen und dann gibt es die, die in einem kurzem Zeitraum extrem viel lernen.

Sofern man dafür gemacht ist, ist das auch in Ordnung.

Ich selbst kann Dinge, die ich gelernt habe sehr schnell und einfach behalten. Ich habe ca. einen Monat vorher angefangen und bestanden.

Es sollte auch davon abhängen, wie gut man bestehen will. Wenn du ein super Abi anstrebst musst du auch entsprechend Vorbereitung hineinstecken. Von nichts kommt nichts.

Also ich hab vor ein paar Wochen mein Abi in Ba-Wü geschrieben! Ich hab mich ziemlich gut vorbereitet gefühlt, weil ich wirklich gut gelernt habe! Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wie viel ich gelernt habe, ich habe es einfach getan ohne dauernd auf die Uhr zu schauen :D

Es kommt aber auch immer auf die Fächer an, wenn du so ein "Auswendig Lern Fach" hast, dann musst du dich jetzt wirklich mal hinsetzen! Bei Deutsch, Englisch oder andere Fremdsprachen hast du nicht ganz so viel zum lernen, trotzdem solltest du dich auch damit beschäftigen, da du üben kannst wie man gute Texte schreibt oder das Leseverstehen (in den Fremdsprachen) üben!!  

Das dich so etwas wie eine Trennung runter zieht, kann ich absolut verstehen!!! Versuche die Trennung in den Hintergrund zu schieben und setze deine volle Konzentration auf die bevorstehenden Prüfungen!! Zeig ihm/ihr was du alles kannst 💪 

viel Erfolg und alles gute für die Zukunft!! :)

Du wirst schon beim Aufschreiben was gelernt haben. Und wenn Du immer aufgepasst hast, immer mitgeschrieben hast und Deine HA gemacht hast, ist alles in Deinem Kopf drin.

Geh einfach mit Ruhe ran und mach Dich nicht verrückt.

Viel Erfolg.

Naja, um große Wissenslücken aufzufüllen, ist es jetzt wahrscheinlich zu spät, aber so richtig angefangen mit Lernen hab ich eigentlich auch erst 2-3 Wochen vorher :D Wenn du dich jetzt dahinterklemmst, wird das schon noch, du warst ja schließlich davor auch im Unterricht :D Denk einfach daran, dass du's bald hinter dir hast und deine Ruhe genießen kannst!

ich habs abi vir zwei wochen geschrieben . wir hatten ne woche davor keine schule durften nur in den unterricht der schriftl. abi fächer gehen , da war ich immer und hab dann halt mittag gelernt . wollte auch so 3/4 wochen davor anfangen habs aber so wie du auch nicht wirklich hinbekommen da wirklich zu lernen. also ne woche davor reicht völlig aus , aber da musst du dann auch wirklich lernen :D aber wenn du so ein lernfach hast wie bio da solltest du halt jetzt mal ab und zu so sachen durchlesen das bringt glaub auch viel . also kein stress das bekommst du hin ;) :)

Was möchtest Du wissen?