Immer noch am abwürgen -.-

9 Antworten

Also mein Auto würde nur mit Kupplung und ohne Gas gar nicht erst losfahren. Neue Autos können das, alte Möhren eher nicht xD

Na das war doch grade mal die 2. Fahrstunde... das wirst du schon noch ein paar mal ausprobieren, bis das nicht mehr - oder nur noch sehr selten - vorkommt. Das ist ganz normal. Du brauchst einfach noch etwas Übung und Gefühl für's Auto. Und bei der 2. Fahrstunde stehst du da ja noch vollkommen am Anfang. Also fleißig weiter üben und nicht unterkriegen lassen. Das passiert jedem und zum Lernen ist die Fahrschule ja schließlich da.

In der zweiten Stunde ist das völlig normal. Als ich den Threadtitel gelesen hab dachte ich du hast schon lange den Führerschein;)

Dass das Auto mit schlefender kupplung losfährt ist auch normal, ist aber nicht bei allen Autos so. Bei Dieseln ist das meistens der Fall, bei Benzinern nicht so häufig.

Motor würgt nicht ab was ist kaputt?

Hallo Community,

ein sehr seltenes Problem hat unser Renault Kangoo. Der wagen hat einige andere Probleme die spreche ich gleich an. Im ersten Gang eingelegt und fuß von der Kupplung normalerweise würgt der motor sofort ab aber bei uns rüttelt der Motor und will einfach nicht abwürgen. Wenn man fuß von der bremse loslässt dann rollt der wagen wie bei einem automatik getriebe. Des Weiter wenn man stark gas gibt gegt drehzahl messer hoch jedoch ohne leistung dahinter. Der Wagen gibt sehr schwer gas also von 0-50 braucht der um 20 sekunden. Was vorher nicht so war. Mal sehen ob sich ein experte damit auskennt.

Gruss

...zur Frage

Auto würgt ab bevor man den Schleifpunkt finden kann?

Hallo zusammen,

Bin gerade an der Führerscheinprüfung dran und es klappt alles soweit. Beim Fahrschulauto und auch bei allen anderen Autos (Immer Benziner), die ich bisher gefahren bin, konnte man beim lösen der Kupplung irgendwann den Schleifpunkt spüren. Nun aber beim Auto (auch Benziner) meiner Mutter würgt der Wagen ab bevor man den Schleifpunkt gefunden hat. Ein Problem für mich ist es nicht ich gib sowieso von Anfang an schon bisschen Gas damit er besser anfährt, nur wunderts mich wieso dieses Auto jedesmal abwürgt. Ist ein 2012 Opel Astra, kann mir das jemand erklären wieso das so ist? Frage aus reinem Interesse

...zur Frage

Auto richtig anfahren - Tipps

Hallo Community,

im Moment arbeite ich an meinem Führerschein und habe da noch eine spezielle Frage zum Anfahren:

Mein Lehrer sagte mir, ich soll an einer roten Ampel bisher immer den ersten Gang nach dem Anhalten schon mal reinmachen. Nun gibt es ja dann folgende Reihenfolge zum Anfahren bei Grün:

  1. Situation beim Stehen: Linker Fuß auf Kupplungspedal (durchgetreten) und rechter Fuß auf Bremse, damit das Auto ggf. nicht rollt.

  2. Situation bei Wechsel auf Grün: Schleifpunkt finden (das Auto fängt an zu rollen) und dann erst Wechsel von Bremse auf Gaspedal (damit das Auto vorher nicht wegrollt beim Wechsel).

So, damit der Motor nun nicht abgewürgt wird, soll man ja die Kupplung weiter kommen lassen und gleichzeitig Gas geben. Wenn ich dies aber mache, würge ich desöfteren mal den Motor ab. Wie genau ist es denn richtig? Warte ich mit dem Gasgeben ein wenig? Gebe ich permanent gleich gas und lasse die Kupplung langsam kommen? Oder gebe ich langsam mehr Gas und lasse die Kupplung immer weiter kommen?

Danke für die Antworten!

Grüße

...zur Frage

Warum rauchte die Kupplung beim Anfahren?

Hallo liebe Autofahrer,

ich habe morgen meine erste Fahrschul-Fahrstunde und habe dementsprechend heute privat das anfahren geübt. Mein Problem: Ich kann anfahren und langsam losrollen mit schleifender Kupplung, aber sobald ich versuche die Kupplung langsam loszulassen dann würgt der Motor ab und es stinkt und raucht nach Kupplung. Ich schaffe es nur, die Geschwindigkeit durch drücken der Kupplung zu verringern oder durch leichtes anheben des Fußes etwas Geschwindigkeit aufzubauen zum langsamen Fahren. Ganz vom Kupplungsbedal kann ich nie, weil der Motor wie gesagt immer abwürgt. Gebe ich zu wenig Gas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?