Imessage umsonst oder nicht mit vertrag ins ausland

4 Antworten

Egal der Empfänger im Ausland ist oder nicht, wenn die iMessage bei dir blau unterlegt ist, ist sie kostenlos. Im iPhone kannst du sperren, dass die Message als kostenpflichtige SMS gesendet wird. Falls dein Gegenüber kein iPhone hat, kannst du einem anderen Nachrichtendienst benutzen. Z. B. Threema, whatsapp, etc. Die musst du dir zuvor als App laden, darüber dann sind die Nachrichten dann immer kostenlos.

Auch ins Ausland ist es kostenlos (bei WLAN oder Daten-Flat), aber nur an iPhone-Besitzer (an andere musst du so oder so eine SMS schreiben, da die kein iMessage haben), genauso wie im Inland.

Es ist tatsächlich so, dass du umsonst schreiben kannst, unter bestimmten Bedingungen. Der jenige mit dem du schreibst muss ein Apple Gerät haben und du musst eine Internetverbindung haben. Dabei ist es völlig irrelevant, ob der andere im Ausland ist oder nicht. ;)

Da iMessage's über das Internet verschickt werden, ist der Standort vollkommen irrelevant ;)

Einzige Bedingungen: Du und der Empfänger müssen über ein Apple Gerät (Mac, iPhone, iPad oder iPod touch) & über Internetzugang verfügen.

Alternativ geht natürlich auch jeder andere Instant-Messanger: Skype, Facebook, WhatsApp, Jabber, etc. oder die gute alte E-Mail ;)

Was möchtest Du wissen?