Im Traum stirbt ein fremder Mensch - Bedeutung!?

4 Antworten

Das bedeutet gar nichts. "Fingerübungen" Deines Gehirns während des Schlafs. Willkürlich zusammengesetzte bunte Fetzen, manchmal mit verstörendem Inhalt. Wie bei Deinem Traum. So ist das nun mal beim Träumen. Du wirst Dich daran gewöhnen. Solche Träume sind völlig "normal".

Gruß, earnest

Ich deute es so, dass jemand oder etwas dich gefährdet. Vielleicht jemand der zu hohes Risiko in einer Sache fährt? Du bist nur indirekt beteiligt, aber es kann sich auf dich auswirken. Im Grunde kannst du es am besten beantworten, weil du deine Gefühle und Gedanken kennst, die Ursache deiner Träume sind.

In Träumen verarbeitest du Dinge. Gewisse Dinge, die dir Sorgen bereiten, auch wenn du es nicht weißt. Hier spielt das Unterbewusstsein eine Rolle.

Wenn du besser definierbare und klarere Träume träumen willst, empfehle ich dir, das "Luzide träumen" zu erlenen. Ich selbst mache das seid 3 Jahren, und es wirkt wahre Wunder. Das nennt man auch Klartraum. Erkunde dich in Google danach, wenn es dich interessiert! :)

Ich glaube, der Tod eines Menschen steht für einen Neuanfang in deinem Leben. Ob bekannt oder nicht bekannt ist egal. Es könnte aber auch ein zeichen der Überraschung sein, die bald in dein Leben treten könnte.

Wer weiß, wenn du single bist, lernst du vllt bald deinen neuen Partner kennen! :D

Der fremde Mensch in deinem Traum auf dem Hochseil bist du selbst. Du willst es auch nicht sehen, deswegen guckst du weg. Jetzt ueberlege warum du auf dem Seil tanzt und was dich abstuerzen lassen kann?

Ich glaube nicht, dass ich das war, da ich ja bereits selbst im Traum vorkam und zwar als ich selbst und außerdem stand ich dabei und war so gesehen der Augenzeuge des Unfalls. Sonst hätte ich innerhalb des Traumes schon vor "meinem angeblichen Traumtod" ein Geist sein müssen und es hat sich ja jemand mit mir unterhalten. Wenn ich das gewesen wäre, wär ich auch bestimmt während des Traums/nach dem aufwachen etwas geschockt gewesen o.ä.

0

Was möchtest Du wissen?